Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Kärntnerin wollte Taxi nicht bezahlen, ihr Hund biss Fahrer und Polizist

Von nachrichten.at/apa, 25. Februar 2024, 15:13 Uhr
(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

VILLACH. Eine 31-jährige Frau in Villach hat in der Nacht auf Sonntag den Fuhrlohn nach einer Taxifahrt nicht bezahlt, ihr Hund soll den Lenker in die Schulter gebissen haben. Am Ende biss das Tier sogar einem Beamten in den Oberschenkel. Die Frau wurde angezeigt.

Der Taxler hatte nach Mitternacht die Polizei gerufen, weil die Frau die 20 Euro teure Fahrt nicht bezahlen wollte. Außerdem gab er an, dass ihr Hund ihn während der Fahrt in die Schulter gebissen habe. Verletzt sei er dadurch nicht geworden.

Die Frau war in der Zwischenzeit mit ihrem Vierbeiner auf ein fremdes Grundstück gegangen. "Aufgrund der Aggressivität des Hundes und der starken Alkoholisierung der Frau war eine Kontaktaufnahme und ein konstruktives Gespräch nicht möglich", hieß es seitens der Polizei. Einem Polizeihundeführer gelang es schließlich, die Villacherin und ihren angeleinten Hund zu ihrer nahe gelegenen Wohnung zu begleiten. Am Weg dorthin wurde der Beamte jedoch von dem Terrier gebissen und verletzt. Der Polizist wurde im LKH Villach behandelt.

mehr aus Chronik

ID Austria: Android-App funktioniert wieder

2.507 Anrufe: Burgenländer wollte Mitarbeiterinnen von Hotline in sexuelle Gespräche verwickeln

Banküberfall in Innsbruck: Täter offenbar bewaffnet und flüchtig

In Hundebox gesperrt: 150.000 Euro Schmerzensgeld für Bub (14) gefordert

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
jamei (25.498 Kommentare)
am 27.02.2024 12:03

Die "arme" Frau - € 20,-- ist ja wirklich eine Zumutung und das Hunderl hat ja sicher nur sein liebes Frauerl
beschütz vor der "pösen boliei".......

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.172 Kommentare)
am 26.02.2024 13:39

Wia des Frauerl das Gscher.

lädt ...
melden
antworten
Uther (2.218 Kommentare)
am 26.02.2024 09:44

Wieso kann der Hund den Polizisten beißen?
Pfefferspray ?
Taster?
9 mm?
Pfiat mi Gott früher bei der Gendarmerie war das Ruck Zuck erledigt?

lädt ...
melden
antworten
HJO (1.194 Kommentare)
am 26.02.2024 12:38

Den Hund erschießen, bevor dieser angreift?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen