Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fußgänger und Autofahrer gerieten aneinander: Polizei sucht Zeugen

Von nachrichten.at/apa, 08. Februar 2023, 16:41 Uhr
Bild: VOLKER WEIHBOLD

BREGENZ. Ein 70-jähriger Fußgänger und ein 42-jähriger Autofahrer sind am Mittwochmittag in Bludenz aneinandergeraten. Auslöser des Streits war, dass der 70-Jährige kurz nach 12 Uhr die Wichnerstraße überquerte, ohne den Zebrastreifen zu benützen.

Im Zuge der Auseinandersetzung riss der 70-Jährige die Beifahrertür des Autos auf und bewarf den Fahrer mit einer Tasche. Der 42-Jährige stieg aus, lief dem Senior nach und warf ihn zu Boden. Die Tasche, mit der der 70-Jährige seinen Kontrahenten bewarf, war auf dem Beifahrersitz des Autos abgestellt und enthielt das Mittagessen des Fahrers. Dieses fiel durch den Angriff heraus und verschmutzte das Fahrzeuginnere und die Kleidung des 42-Jährigen. Das dürfte ihn vollends in Rage versetzt haben.

Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Bludenz (Tel. 059133-8100) in Verbindung zu setzen.

mehr aus Chronik

Niederösterreicher schoss Einbrecher an: Ermittlungen eingestellt

Wetter bleibt unbeständig: Nebel, Sonne, Regen - und vereinzelte Gewitter

Kaum ein Lkw-Fahrer hält sich an Tempolimit auf der Autobahn

Anschlag auf Stephansdom geplant: 4 Terror-Verdächtige nicht mehr in U-Haft

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen