Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Flug von Mallorca nach Wien: AUA-Maschine bei Landung durch Hagel beschädigt

Von nachrichten.at/apa, 09. Juni 2024, 21:48 Uhr
AUSTRIAN AIRLINES AG (AUA) - 36-ST†NDIGER STREIK DES BORDPERSONALS
(Symbolbild) Bild: GEORG HOCHMUTH (APA)

WIEN. Der Airbus A320 war in eine Gewitterzelle geraten, die für die Cockpit-Crew laut deren Aussage auf dem Wetterradar nicht ersichtlich war.

Beim Landeanflug auf den Flughafen Wien in Schwechat ist am Sonntagabend eine Maschine der Austrian Airlines (AUA) durch Hagel beschädigt worden.  Die Maschine landete dennoch sicher am Wiener Airport, alle Passagiere blieben unverletzt.

Flug von Mallorca nach Wien

Konkret betroffen war Flug OS434 von Palma de Mallorca nach Wien. Beschädigt wurden beim Airbus A320 nach ersten Erkenntnissen die beiden vorderen Cockpitscheiben, die Flugzeugnase (Radom) "sowie so manche Verkleidungen", hieß es seitens der AUA. Aufgrund des Vorfalls sei zunächst der Notruf "Mayday" abgesetzt worden. Die sichere Landung gelang schließlich um 17.55 Uhr.

Wie sehr die Maschine tatsächlich in Mitleidenschaft gezogen wurde, war vorerst offen. "Das Team der Austrian Airlines Technik ist bereits mit der konkreten Schadenserhebung des betreffenden Flugzeugs betraut", wurde betont.

mehr aus Chronik

Polizei-Großeinsatz in Wien-Brigittenau: Offenbar Schüsse gefallen

"Fixe Basis statt Projektfinanzierung": Mädchenberatungsstellen wollen Planungssicherheit

Kochlehrling zwang 15-Jährige zur Übermittlung von Sex-Videos

Einschränkungen im Wahlarztsystem oder Attraktivierung des Kassensystems?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
tradiwaberl (15.687 Kommentare)
am 10.06.2024 09:00

Bei Oe24 hat es geheißen, dass "da wo normalerweise der Propeller ist" ein großes Loch ist.
Man merkt immer wieder, dass dort lauter "Spezialisten" am Werk sind. Aber manche glauben denen trotzdem alles....

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen