Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Beim Pinkeln ertappt: 50-Jähriger flüchtete vor der Polizei

Von nachrichten.at/apa, 18. April 2024, 09:49 Uhr
foto: volker weihbold einsatzübung tunnel bindermichl polizei einsatz rettung rk blaulicht berufsfeuerwehr linz
(Symbolbild) Bild: vowe

KLAGENFURT. Ein 50-jähriger Kärntner hat Mittwochnacht in Klagenfurt erheblichen Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet, nachdem er von Polizisten beim Wildpinkeln erwischt worden war.

Der Mann rangelte mit den Beamten, verletzte einen von ihnen und fuhr davon. Er wurde kurze Zeit später festgenommen, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Der 50-Jährige hatte gegen 22.45 Uhr auf einem Parkplatz in ein Gebüsch uriniert und war danach wieder in sein Auto gestiegen. Zwei Beamte einer Zivilstreife hatten den Völkermarkter dabei beobachtet und forderten ihn zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle auf. Plötzlich legte der Mann den Retourgang ein und begann rückwärts zu fahren. Ein Polizeibeamter, der zwischen der geöffneten Fahrertüre und dem Fahrzeug stand, wurde dadurch beinahe niedergestoßen. Erst als das Auto gegen einen parkenden Pkw stieß, blieb es stehen.

Alkotest verweigert

Die zwei Polizisten versuchten daraufhin, den Motor abzuschalten, wurden jedoch von dem 50-Jährigen aus dem Fahrzeug weggedrängt, wodurch einer der Polizisten verletzt wurde. Dem Mann gelang es zu flüchten - schon kurze Zeit später wurde er aber von einer anderen Polizeistreife angehalten und festgenommen. Einen Alkotest verweigerte der 50-Jährige.

mehr aus Chronik

Tutto Gas: Starke Zunahme österreichischer Touristen über Pfingsten in Lignano

80.000 geschmuggelte Zigaretten am Flughafen Wien entdeckt

Rauferei auf Baustelle am Klopeinersee: 3 Verletzte

Raser wegen versuchten Mordes angeklagt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

20  Kommentare
20  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.835 Kommentare)
am 19.04.2024 08:54

Wer muss, der muss.
Davonlaufen war natürlich blöd.

lädt ...
melden
antworten
MaxXI (814 Kommentare)
am 19.04.2024 09:16

Diese Aktion zeigt deutlich die geistig unterentwickelte Verfassung dieses alten Herrn

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.986 Kommentare)
am 18.04.2024 20:58

der eine pinkelt, die anderen pinkeln sich an
.
tolle Story!

lädt ...
melden
antworten
Utopia (2.697 Kommentare)
am 18.04.2024 20:47

Der Busch hat sich gefreut. Pische ist ein Superdünger.

lädt ...
melden
antworten
RonaldWeinberger (200 Kommentare)
am 18.04.2024 15:25

Wildgepinkelt. In einen Busch. Na und? Hätte er in der Stadt an eine Wand gepisst, ja dann ...
Da habe ich 2 von meinen (etlichen) "Urogenitaltraktaffinen" Aphorismen für Sie:
1) Ein "Herr" ist ein Mann, der sich selbst beim Pinkeln in freier Natur unbewusst nach einer Waschgelegenheit umsieht
2) Die, die an Häuserwände br....n, sind denen wesensgleich, die grunzen

Enthalten in meinem 2020 erschienenen, humorvoll verfassten, 136-seitigen Sachbuch "Am Pissoir ist Hygiene rar" (unter dem Autorenpseudonym "Uri Har").
Da habe ich nämlich über eine Reihe von Jahren über 2.200 Männer in 6 Staaten heimlich beobachtet- mit erstaunlichen Resultaten ... ein auch mit Fotos und Diagrammen "gepflastertes" Büchlein!

lädt ...
melden
antworten
supercat (5.448 Kommentare)
am 18.04.2024 15:45

@RonaldW...
wieder einer der den Artikel nicht versteht.......es geht nicht ums pinkeln, sondern um das aggressive, gewalttätige Verhalten während der Lenker- und Fahrzeugkontrolle gegenüber der Polizei!

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.064 Kommentare)
am 18.04.2024 13:46

"Wildpinkeln" 😁😁😁

lädt ...
melden
antworten
gscheidle (4.104 Kommentare)
am 18.04.2024 11:33

Österreich setzt auf Wasserkraft! Wasser ist so stark dass es auch der stärkste Mann nicht halten kann!
Im Ernst, was wäre dem Fahrer wirklich passiert wenn er den Aufforderungen der Beamten Folge geleistet hätte? Wegen dem Wasserlassen eher nichts......

lädt ...
melden
antworten
magicroy (2.788 Kommentare)
am 18.04.2024 11:00

Gut dass er aufgefallen ist. Ein Alkolenker weniger im Straßenverkehr!

lädt ...
melden
antworten
UrsulaWawerek (3 Kommentare)
am 18.04.2024 11:12

ja richtig

lädt ...
melden
antworten
UrsulaWawerek (3 Kommentare)
am 18.04.2024 11:15

richtig so

lädt ...
melden
antworten
Augustin65 (689 Kommentare)
am 18.04.2024 12:01

Das stimmt, weil er betrunken war.
Aber trotzdem stellt sich die Frage, ob die Beamten nichts Wichtigeres zu tun haben?!
Wie oft sieht man jemanden wo stehen, weil er halt "müssen" muß.

lädt ...
melden
antworten
MaxXI (814 Kommentare)
am 18.04.2024 16:16

Es ist gut und wichtig, das alkoholisierte, gewalttätige Fahrzeuglenker von den Beamten kontrolliert werden!

lädt ...
melden
antworten
hn1971 (2.024 Kommentare)
am 18.04.2024 10:53

Also so ein Quatsch, ich weiß, dass dies eine Verwaltungsübertretung ist, aber echt jetzt? Hunde pinklen fast alle Ecken in der Stadt an, wenn mal ein Mann wohin pinkelt, was ist daran schlimm. Vielleicht hat er ein Blasenleiden.
Wenn ein kleines Kind plötzlich pinkeln muss, suche ich auch ein Gebüsch oder Ähnliches bevors in die Hose geht.

lädt ...
melden
antworten
UrsulaWawerek (3 Kommentare)
am 18.04.2024 11:13

arm im Kopf

lädt ...
melden
antworten
linz2050 (6.656 Kommentare)
am 18.04.2024 12:03

Hunde und kleine Kinder trinken aber nichts wenn sie Fahren.

lädt ...
melden
antworten
supercat (5.448 Kommentare)
am 18.04.2024 13:20

@hn1971
sie haben den Artikel offenbar nicht begriffen - der Mann fiel auf und deshalb wurde eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchgeführt....dabei versuchte der Mann den Polizisten niederzufahren, fuhr gegen ein geparktes Auto und war äußerst aggressiv und gewaltbereit.
Also hn1971 nicht das pinkeln war das Problem....

lädt ...
melden
antworten
Natscho (4.578 Kommentare)
am 18.04.2024 13:42

vor allem in der Stadt ist das schlicht Ekelhaft
Ein Erwachsener Mensch kann ein Klo aufsuchen

lädt ...
melden
antworten
Augustin65 (689 Kommentare)
am 18.04.2024 10:32

Wir haben eindeutig zu wenig Polizeibeamten!

lädt ...
melden
antworten
DeaLi86 (1.748 Kommentare)
am 18.04.2024 12:16

Jap.

Alleine der Anstand im Drogenrausch Auto zu fahren.

Wer sein Leben ned auf die Reihe kriegt, muss etwas in seinem Leben ändern.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen