Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Auf Nachhauseweg von Lokalbesuch: 33-Jähriger bei Absturz in Bachbett in Tirol gestorben

Von nachrichten.at/apa, 01. April 2024, 18:12 Uhr
Unfall Jochberg
Beim Sturz in ein Bachbett erlitt ein 33-Jähriger tödliche Verletzungen Bild: FF Jochberg

JOCHBERG. Ein 33-jähriger Einheimischer ist Montagfrüh in Jochberg (Bez. Kitzbühel) durch einen Sturz in einen Bach ums Leben gekommen.

Der Mann dürfte auf dem Nachhauseweg von einem Lokalbesuch verunglückt sein, er stürzte etwa drei Meter über eine steile Böschung in das Bachbett ab. Nachdem Angehörige am Montagvormittag Abgängigkeitsanzeige erstattet hatten, wurde der 33-Jährige bei einer Suche tot im Bachbett entdeckt, informierte die Polizei.

Zuletzt war der Mann um 2.30 Uhr in Jochberg gesehen worden. Nach dem Auffinden des leblosen Körpers wurden Wiederbelebungsversuche unternommen, die aber ohne Erfolg blieben. Zur Klärung der Todesursache hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck eine Obduktion angeordnet.

mehr aus Chronik

4 Verletzte bei Autounfall im Flachgau

Niederösterreicher bei Verpuffung beim Einheizen schwer verletzt

Aggressiver Geisterfahrer in Kärnten festgenommen

14-jährige Ladendiebin verursachte 10.000 Euro Schaden

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen