Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

15-Jährige nach Mopedunfall in Niederösterreich gestorben

Von nachrichten.at/apa, 02. Juni 2023, 16:37 Uhr
Per Rettungshubschrauber ins Spital gebracht
(Symbolbild) Bild: Volker Weihbold

EBENFURT. Nach einem Verkehrsunfall in Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt) am Donnerstagabend ist eine 15-Jährige im Krankenhaus gestorben.

Die Jugendliche war auf einem Moped mitgefahren, das mit einem Pkw kollidierte. Die gleichaltrige Zweiradlenkerin wurde nach Polizeiangaben von Freitag mit schweren Blessuren ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Mitfahrerin wurde von "Christophorus 3" in die Klinik Donaustadt nach Wien geflogen, wo sie ihren Verletzungen erlag.

Die beiden Teenager aus dem Bezirk Wiener Neustadt waren der Aussendung zufolge am Donnerstag auf einem Feldweg gefahren und dürften mit dem Moped die L159 gequert haben. Dabei kam es kurz vor 19.30 Uhr zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 38-Jährigen, der Richtung Haschendorf unterwegs war.

mehr aus Chronik

6 Verletzte bei Unfall bei Donaubrücke in St. Pantaleon

Österreichischer Motorradfahrer (54) auf Sardinien tödlich verunglückt

Rauferei auf Baustelle am Klopeinersee: 3 Verletzte

Statistik: Jus-Studium wird am häufigsten abgebrochen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen