Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Jesus Christ Superstar in der Pfarrkirche Timelkam

Von OÖN, 28. Dezember 2023, 00:29 Uhr
Jesus Christ Superstar in Timelkam
Alexander Daxner (als Judas) und Lukas Habring (als Jesus)

TIMELKAM. Die St.-Josefs-Bühne präsentiert nach 22 Jahren Andrew Lloyd Webbers Musical-Welterfolg noch einmal.

Seit gestern wird in der Pfarrkirche Timelkam die Bühne errichtet, am 16. Februar findet die Premiere statt, und heute in einer Woche beginnt der Online-Kartenvorverkauf (www.sjb.at). Freunde der St.-Josefs-Bühne Timelkam sollten sich rasch Karten sichern: Die 42 Jahre alte Laientheatergruppe bringt dieses Jahr Andrew Lloyd Webbers "Jesus Christ Superstar" auf die Bühne, und man darf davon ausgehen, dass alle zwölf Aufführungen ausverkauft sein werden.

Für den Theaterverein ist es eine Rückkehr: "Wir haben das Stück bereits im Jahr 2001 gespielt, und seither gab es immer wieder Anfragen, ob wir es nicht noch einmal auf die Bühne bringen könnten", sagt Obmann Andreas Krautschneider. Und weil das Musical von den letzten Tagen Jesu erzählt, wurde entschieden, es in der Kirche zu inszenieren.

Die St.-Josefs-Bühne, die 1981 mit einem typischen ländlichen Schwank zum ersten Mal vor die Öffentlichkeit trat und in den Jahren danach immer anspruchsvollere Inszenierungen erarbeitete, zieht dieses Mal alle Register. 60 Schauspieler und Sänger sind zu erleben, begleitet werden sie von einem 30-köpfigen Musiker-Ensemble. Nettes Detail am Rande: Sebastian Fitzinger, der 2001 die Rolle des Jesus übernahm, ist dieses Mal als Statthalter Pontius Pilatus zu erleben und hat in der Passionsgeschichte damit die Seiten gewechselt. (ebra)

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen