Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Überladen? Ferkel-Transporter kippte in Kreisverkehr um

Von nachrichten.at/staro, 08. Oktober 2021, 15:28 Uhr
Schwein gehabt: Nur ein Ferkel wurde verletzt. Bild: Foto: OÖN

GRIESKIRCHEN. In einem Kreisverkehr in Stritzing kippte ein Anhänger, voll beladen mit 40 Ferkeln um. Zum Glück wurde nur ein Schweinchen leicht verletzt.

Der Verkehrsunfall passierte laut Polizei am Freitagvormittag. Ein 56-jähriger Landwirt war aus Richtung Hofkirchen an der Trattnach kommend mit seinem Traktor unterwegs. An die Zugmaschine hatte er einen Anhänger gekoppelt, der mit 40 Ferkeln beladen war.

Als der Mann in den Kreisverkehr einfuhr, kippte der Anhänger um und die Tiere fielen auf die Fahrbahn. Laut Polizei wurde ein Ferkel leicht verletzt. Zudem stellte sich heraus, dass der Anhänger gar nicht für den Verkehr zugelassen ist. Der Kreisverkehr war etwa eine Stunde lang erschwert passierbar. 

mehr aus Oberösterreich

Kreuzfahrtschiff lässt braune Flüssigkeit in Linzer Donau ab

Ein Reigen aus Regen, Wolken und Sonnenschein

Fall Kellermayr: Ministerium prüft Welser Ermittlungsergebnisse

1.000 Euro Belohnung für Hinweise zu Trafikräuber in Altheim

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

32  Kommentare
32  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Ottokarr (1.736 Kommentare)
am 09.10.2021 19:29

Ob er überladen war ?? Da müsste man wissen welcher Hänger das war ? 40 Ferkel haben 1200 - 1500 kg was bei einen Landwirtschaftlichen 1ü kmh Hänger eigentlich nichts ist !!

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.405 Kommentare)
am 09.10.2021 16:29

Es ist nicht verboten mit einem nicht zugelassenen Anhänger zu fahren.
Der Bauer war halt vermutlich zu schnell im Kreisverkehr unterwegs.

lädt ...
melden
antworten
gent (3.909 Kommentare)
am 09.10.2021 17:12

Worsti, sobald der Bauer mit dem nichtzugelassenen Anhänger schneller als 10 km/h fährt, fährt er mit einem nicht zugelassenen und nicht versicherten Anhänger. Oft auch mit einem, welchem jegliche Verkehrssicherheit fehlt.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.405 Kommentare)
am 09.10.2021 17:35

Gent

Ändert nix daran dass es nicht verboten ist mit einem nicht zugelassenen Anhänger auf einer öffentlichen Straße zu fahren. Der Fahrer muss halt das Tempomimit einhalten.

Genausowenig ist es verboten dass Sie sich wieder einmal lächerlich gemacht haben.

lädt ...
melden
antworten
kunterbunter (238 Kommentare)
am 09.10.2021 19:07

Nicht ganz richtig, wenn der Anhänger zB über eine Druckluftbremse verfügt, darf 25 Km/h fahren.

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.064 Kommentare)
am 09.10.2021 13:50

nur traurig😥 wie der Mensch mit der „SACHE“ Tier umgeht,
dagegen helfen auch nicht die fantasiereichen Gütesiegel👎

lädt ...
melden
antworten
toleranzi (311 Kommentare)
am 09.10.2021 13:40

Hoffentlich woarns koane Billaschweinderl

lädt ...
melden
antworten
gent (3.909 Kommentare)
am 09.10.2021 13:01

Business as usual! Die Bauern fahren mit nicht zugelassenen Hängern auf Teufel komm raus über unsere Straßen; wenn er grad keine Lust hat zu blinken oder Vorrang zu geben, dann bist als Zweiradfahrer schon erledigt.

lädt ...
melden
antworten
kpader (11.506 Kommentare)
am 09.10.2021 06:53

Das klingt nach zu hoher Geschwindigkeit.

lädt ...
melden
antworten
erich71 (1.044 Kommentare)
am 09.10.2021 14:08

Mit dem 10er Taferl zwinkern

lädt ...
melden
antworten
alleswisser (18.463 Kommentare)
am 09.10.2021 01:15

Ist die Clickbait-Schlagzeile eine bloße Erfindung von "OÖN/staro" oder gibt es dazu auch irgendwelche fundierte Grundlagen?

Die OÖN sind qualitativ echt nur noch zum ***

lädt ...
melden
antworten
weinberg93 (16.412 Kommentare)
am 08.10.2021 16:46

Überladen?
Ich vermute eher, da hat wieder ein Gesetz der Physik gnadenlos zugeschlagen - nämlich die Fliehkraft!
Auf gut Deutsch: Zu schnell in die Kurve gefahren.
Die Fliehkraft ist indirekt proportional (also reziprok) zum Kurvenradius und proportinal zum Quadrat der Geschwindigkeit.

lädt ...
melden
antworten
Artaios (116 Kommentare)
am 08.10.2021 17:12

Sehr sehr gscheid....

lädt ...
melden
antworten
alleswisser (18.463 Kommentare)
am 09.10.2021 01:20

@weinberg

Was du schreibst, ist natürlich plausibel. Aber sag das mal einem OÖN-Schreiberling, der krampfhaft auf Schlagzeilensuche ist und in seiner Pflichtschulzeit womöglich zufälligerweise immer grad am Klo war, wenn sowas wie Physik am Lehrplan stand....

Logisch Denken überfordert halt manche ^^^^

lädt ...
melden
antworten
soling (7.432 Kommentare)
am 09.10.2021 11:03

Seid bitte nicht so streng - die OÖN wollen doch nur von den Schweinereien ihrer Gönnerpartei ablenken.

lädt ...
melden
antworten
alleswisser (18.463 Kommentare)
am 09.10.2021 08:08

@weinberg

Was du schreibst, ist natürlich plausibel. Aber sag das mal einem OÖN-Schreiberling, der krampfhaft auf Schlagzeilensuche ist und in seiner Pflichtschulzeit womöglich zufälligerweise immer grad am Klo war, wenn sowas wie Physik am Lehrplan stand....

Logisch Denken überfordert halt manche ^^^^

lädt ...
melden
antworten
Franz2252 (126 Kommentare)
am 09.10.2021 09:17

Er hat zwischen Volks.- und Hauptschul frei gehabt, weil er zum Bundesheer mussen hat!

lädt ...
melden
antworten
r-h856 (170 Kommentare)
am 09.10.2021 10:50

Überhöhte Geschwindigkeit kann ich mir beim besten Wissen und Gewissen nicht vorstellen, der Hänger war nicht zugelassen, also max. 10km/h. Oder irre ich mich da?
Ein Schelm wer.....

lädt ...
melden
antworten
r-h856 (170 Kommentare)
am 09.10.2021 12:04

Überhöhte Geschwindigkeit kann ich mir beim besten Wissen und Gewissen nicht vorstellen, der Hänger war nicht zugelassen, also max. 10km/h. Oder irre ich mich da?
Ein Schelm wer.....

lädt ...
melden
antworten
detti (1.840 Kommentare)
am 08.10.2021 16:34

Es ist so traurig, dass sich bezüglich Tierwohl nichts tut. Als Konsument bin ich bereit regionales Biofleisch zum höheren Preis zu kaufen, schließlich reicht mir 2x pro Woche qualitativ hochwertiges Fleisch auf dem Tisch. Aber sind die subventionierten Bauern und Schlächter auch bereit etwas zu ändern? So lange ungeniert Förderungen kassiert werden, ist alles andere wurscht.

lädt ...
melden
antworten
Tinto (1.323 Kommentare)
am 09.10.2021 01:04

@ DETTI
Nicht vergessen! Schweine sind hochintelligent & dazu noch mit 95-prozentiger genetischer Übereinstimmung mit Homo sapiens verwandt! Also sind wir Menschen Kannibalen, die unsere Verwandten schmausen!🤫👎👇👹

lädt ...
melden
antworten
Betroffener127 (3.704 Kommentare)
am 09.10.2021 10:15

Und wer ist für die Missstände verantwortlich ?
Na ?
Wer ist in Österreich für alles verantwortlich, was asozial und verlogen ist ?
Noch immer nicht ?
Wer ist ständig in Korruption verstrickt und hat eine sektenartige Partei ?
Also geht doch.
Und die Lizzi Köstinger (ja das nette Mädel, dass in der Korruptionsaffäre wie ein kleines Schulmädchen ihr auswendig gelerntes Gedichtchen vor der Presse aufsagen musste ) ist dafür verantwortlich.
Aber man kann leider nichts dagegen machen, weil sonst die Sponsoren abspringen.

Und überdies geht jetzt mal gar nichts weil der Chef wieder mal eines Verbrechens beschuldigt wird. Da hat man Wichtigeres zu tun.

lädt ...
melden
antworten
hasta (2.848 Kommentare)
am 08.10.2021 16:04

Die Landwirte sind häufig mit Anhängern unterwegs die bereits augenscheinlich nicht verkehrstauglich sind.
Der Eindruck das die Polizei bewusst wegschaut bzw. wegschauen soll ist nicht unbegründet. Das Verhalten der Polizei dürfte jedoch die Landespolitik (ÖVP) bzw. die Landwirtschaftskammer/Bauernbund beeinflussen.

lädt ...
melden
antworten
futzi (1.541 Kommentare)
am 08.10.2021 16:00

Was dama den Do

lädt ...
melden
antworten
Steuerzahler2000 (4.097 Kommentare)
am 08.10.2021 15:45

"Zudem stellte sich heraus, dass der Anhänger gar nicht für den Verkehr zugelassen ist."

Ich sehe laufend Traktoren mit Anhängern herumfahren die sicher keine Verkehrs-Zulassung haben bzw. auch nie hatten - eiernde Räder, keine Beleuchtung, oft nur zusammen geschweisste Achsen mit "Ladefläche " und Achsel ....

Interessiert aber die Polizei selten ....

lädt ...
melden
antworten
magicroy (2.788 Kommentare)
am 08.10.2021 17:59

Es interessiert auch die Allgemeinheit recht selten und das aus gutem Grund. Diese Fahr-Konstrukte sind in der Regel nicht für Verkehrsunfälle verursachend verantwortlich.

lädt ...
melden
antworten
erich71 (1.044 Kommentare)
am 09.10.2021 14:12

Ich war auch noch nie für Unfall verantwortlich. Trotzdem braucht mein Auto ein Pickerl und Kennzeichen!

lädt ...
melden
antworten
EisernRied (16 Kommentare)
am 08.10.2021 15:41

"Zum Glück wurde nur 1 Schweinchen leicht verletzt!"

Auf dem wahrscheinlichen Weg zum Tod beim Schlachter! Ja, was für ein Glück...

lädt ...
melden
antworten
Unterhose (2.064 Kommentare)
am 08.10.2021 15:59

Ferkel kommen zuerst zum Mäster, dann dürfen sie zum Schlachter.

lädt ...
melden
antworten
Zonne1 (3.675 Kommentare)
am 08.10.2021 16:02

und dann schön fett paniert als Schnitzel aufn Tisch.

aber nicht zu teuer bitte, sonst nehmen wir das polnische !

lädt ...
melden
antworten
futzi (1.541 Kommentare)
am 08.10.2021 16:06

Und was is da anders aus Sa billiger?

lädt ...
melden
antworten
elhell (2.153 Kommentare)
am 08.10.2021 16:41

"dürfen" ist nett!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen