Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Abgestelltes Fenster stürzte in St. Georgen auf 3-Jährigen

Von nachrichten.at, 27. Mai 2024, 20:19 Uhr
Blaulicht Einsatz
Symbolbild Bild: www.fotokerschi.at

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Ein Kleinkind wurde am Montag bei einem Unfall im Gemeindegebiet von St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) verletzt.

Kindliche Neugier und ein kurzer, unbeobachteter Moment – diese Kombination hat am Montagnachmittag zu einem Rettungseinsatz im Bezirk Vöcklabruck geführt: Bei einem Unfall in St. Georgen im Attergau wurde ein dreijähriger Bub so schwer verletzt, dass er ins Spital gebracht werden musste.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, hatte das Kleinkind gegen 16:20 Uhr versucht, ein Fenster, das am Boden abgestellt war, zu öffnen. Dadurch kippte das Fenster um und stürzte auf den Buben. Die Eltern, die das Unglück sofort bemerkten, riefen die Rettung, die den kleinen Patienten in ein Krankenhaus brachte. 

mehr aus Salzkammergut

Das gab's im Salzkammergut noch nie: Erste Pride-Parade in Bad Ischl

19-Jähriger stürzte in St. Wolfgang 10 Meter in die Tiefe

Neues Besucher-Center der Saline eröffnet

Sturmböen deckten Dach in Bad Ischl ab

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen