Lade Inhalte...

Oberösterreich

Nach brutalem Übergriff auf Joggerin in Linz: 22-Jähriger festgenommen

Von nachrichten.at   16. November 2019 09:42 Uhr

Polizeiauto (Symbolbild)

LINZ. Im Fall einer gerade noch davongekommenen Joggerin, die am Dienstag von einem Mann hinterrücks angegriffen wurde, sich aber wehren und flüchten konnte, gab es am Samstag eine Festnahme.

Mit Schlägen und Tritten gelang es am Dienstagnachmittag einer 38-jährigen Joggerin auf dem Treppelweg im Linzer Stadtteil Urfahr, einen mutmaßlichen Sexualstraftäter in die Flucht zu schlagen. Der zunächst Unbekannte hatte die 38-Jährige hinterrücks attackiert und wollte ihr einen schwarzen Müllsack über den Kopf stülpen. Nach dem misslungenen Angriff lief der Mann davon wir haben berichtet

Samstagfrüh berichtete die Polizei nun von der Festnahme des mutmaßlichen Angreifers. Das Landeskriminalamt hat die Spuren sichern und einem 22-jährigen syrischen Staatsangehörigen zuordnen können. Der Verdächtige wurde bei seiner Wohnadresse im Bezirk Freistadt aufgesucht und vor Ort festgenommen. Er hat die Tat bereits gestanden.

  • Video: Geklärt ist für die Polizei die versuchte Vergewaltigung in Linz-Urfahr am Dienstag, bei der versucht wurde, einer 38-jährigen Joggerin ein Müllsack über den Kopf zu stülpen:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less