Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Mehrere Atemschutztrupps bei Wohnhausbrand in Traun im Löscheinsatz

Von nachrichten.at, 07. Februar 2024, 17:33 Uhr
Text
Mehrere Atemschutztrupps hatten den Brand rasch im Griff. Bild: fotokerschi.at

TRAUN. Aus noch unbekannter Ursache ist am Mittwoch im Stiegenhaus eines Einfamilienhauses in Traun (Bezirk Linz-Land) ein Brand ausgebrochen.

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei wurden gegen 13 Uhr alarmiert. Zu Einsatzbeginn war noch von einem Brand im Dachbereich ausgegangen worden, rasch stellte sich jedoch heraus, dass der Brand im Stiegenhaus zwischen Keller und Erdgeschoss ausgebrochen war. 

Mehrere Atemschutztrupps bekämpften die Flammen, bereits nach einer dreiviertel Stunde konnte "Brand aus" gegeben werden. 

Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.  

Bildergalerie: Mehrere Atemschutztrupps bei Wohnhausbrand in Traun im Löscheinsatz

Mehrere Atemschutztrupps bei Wohnhausbrand in Traun im Löscheinsatz
(Foto: fotokerschi.at/Bayer) Bild 1/14
Galerie ansehen
mehr aus Linz

Rauferei unter 3 Frauen im Linzer Volksgarten

Grünes Licht für die neue Donaubrücke: Kosten bereits bei 230 Millionen Euro

Brand in Ansfeldner Bürogebäude

SS-Heim im ehemaligen KZ Gusen freigelegt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen