Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Neue PTS Ried fertig: Festakt zur Eröffnung

24. September 2009, 00:04 Uhr
Neue PTS Ried fertig: Festakt zur Eröffnung
LAbg. Alfred Frauscher (v.l.), Dir. Norbert Bachinger, Präs. Angela Orthner, Bgm. Albert Ortig, Landesschulrat FritzEnzenhofer und Msgr. Hermann Demmelbauer im künstlerisch gestalteten Eingangsbereich der PTS Ried. Bild: Stadt Ried

Mehr als 100 Gäste folgten am Freitag, 18. September, der Einladung zur Eröffnung der Polytechnischen Schule (PTS) Ried.

In einer Bauzeit von nur sieben Monaten entstand aus der ehemaligen Bezirksbauernkammer ein modernes Schulgebäude, in dem derzeit knapp 130 Schüler Innen aus dem gesamten Bezirk unterrichtet werden.

Ried ist Schulstadt und Hauptstadt des Innviertels

„Ried bekennt sich mit diesem Bau zu seinem Ruf als Schulstadt“, lobte Direktor Norbert Bachinger in seiner Begrüßung die Investition. Bürgermeister Albert Ortig fügte dem die Bedeutung Rieds als „Hauptstadt des Innviertels“ hinzu:

„Mehr als 4000 Schüler Innen werden insgesamt in Ried unterrichtet. Daher stellt es eine gewaltige Aufgabe dar, die finanziellen Mittel für laufende Instandhaltungen, technische Neuerungen sowie Baumaßnahmen wie diese zu finanzieren.“

Offizielle Übergabe durch Angela Orthner

Mit diesen Worten und einem Dank für die Unterstützung des Bauvorhabens PTS durch das Land leitete er an Präsidentin Angela Orthner über, die stellvertretend für Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer das Gebäude offiziell den Schüler Innen und PädagogInnen übergab.

Modernes Gebäude

Das 1969 errichtete Gebäude entsprach in keiner Weise mehr den heutigen Anforderungen.

Um 1,5 Millionen Euro ließ die Stadtgemeinde Ried daher im Zuge der Um- und Zubauarbeiten unter Einbindung der Lehrerschaft zehn Unterrichtsräume sowie eine Lehrküche errichten.

Behindertengerechte Ausstattung und praxisnahe Räume

Großer Wert wurde auch auf die Ausstattung der Klassenräume mit EDV sowie die behindertengerechte Ausführung mit Lift gelegt.

Ein komplett eingerichteter Frisörbereich und ein Verkaufsstand bringen den SchülerInnen in Zukunft Praxisnähe. Zudem nutzt die PTS die Werkstätten der nahen HS II.

Wettbewerbe zur künstlerischen Gestaltung

Eine fachkundige Jury hat im August den baukünstlerischen Wettbewerb entschieden.

„Alle eingereichten Projekte der insgesamt sechs Künstler waren sehr beachtenswert.

Nach eingehender Diskussion konnte sich die Fachjury auf das Projekt von Mag. Andreas Sagmeister einigen“, so Bürgermeister Albert Ortig.

Symbolische Karriereleiter

Der Rieder Künstler wurde nominiert, die Fassade mit einer symbolischen Karriereleiter zu gestalten sowie im Eingangsbereich bunte Steckdosen als Anschluss zum Wissen zu installieren.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen