Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wie kommt der 29. Februar eigentlich in den Kalender?

29. Februar 2024, 00:04 Uhr
Wie kommt der 29. Februar eigentlich in den Kalender?
Hobby-Astronom Manfred Fischer gibt Auskunft.

FaktenHeute ist der 29. Februar – ein "Schalttag". Warum? Wir haben einen Sonnenkalender und ein Jahr ist die Zeit, in der die Erde einmal unsere Sonne umrundet. Aber unser Kalenderjahr und das astronomische Sonnenjahr laufen nicht synchron. Die Erde braucht für ihre Umrundung genau 365 Tage, fünf Stunden, 48 Minuten und 45 Sekunden – das ist knapp ein Viertel Tag mehr. Ziel des Schalttages ist nun die Anpassung unseres Kalenders an das astronomische Sonnenjahr. Geschieht dies nicht, würden sich unsere Jahreszeiten langsam im Kalender verschieben.Bei einem Jahr fallen die paar Stunden nicht besonders auf. Es kommen aber jedes Jahr sechs Stunden dazu. Nach vier Jahren wäre unser Kalender schon um einen ganzen Tag zu früh dran. Nach hundert Jahren ergäbe sich fast ein Monat Unterschied und nach sechshundert Jahren wäre im Juli tiefster Winter.Der 1582 n.Chr. eingeführte Gregorianische Kalender – benannt nach Papst Gregor XIII – hatte den Zweck, das weitere Auseinanderdriften von Kalender– und Sonnenjahr zu verhindern. Er enthält eine verbesserte, genauere Schaltregel, nach der in einer Zeitspanne von 400 Jahren drei der Schalttage entfallen. Dadurch ist die durchschnittliche Dauer eines Kalenderjahres besser dem die Jahreszeiten bestimmenden astronomischen Sonnenjahr angepasst.
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen