Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Autofahrer im Innviertel mit gefälschtem Führerschein gestoppt

Von nachrichten.at, 28. November 2023, 10:58 Uhr
(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

RIED. Die Polizei hat in Ried im Innkreis einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der sich mit einem gefälschten Führerschein ausgewiesen hat.

Die Rieder Polizisten führten am vergangenen Montag im Stadtgebiet Lenker- und Fahrzeugkontrollen durch. Gegen 22 Uhr wurde ein 26-jähriger Autofahrer angehalten. Der Mann, er lebt in Ried, händigte den Beamten einen ungarischen Führerschein aus und gab an, dass er in Ungarn wohnhaft gewesen sei. Im Zuge der Amtshandlung konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem ungarischen Führerschein um eine Totalfälschung handelt. Das gefälschte Dokument wurde dem Lenker abgenommen und sichergestellt. Der 26-Jährige wird angezeigt.

mehr aus Innviertel

Unterhaus-Auftakt im Innviertel: Abstiegskampf in Esternberg, Ostermiething will ins Cup-Finale

UVC Ried lädt zur Fanfahrt nach Zwettl

Seifriedsberger mit neuem Höhenflug: "Es ist ein schönes Gefühl"

Gurtens Fußballer wollen renoviertes Klubheim mit einem Sieg einweihen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen