Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. April 2019, 22:19 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. April 2019, 22:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Energy Globe: Ein Preis ging nach Österreich

YAZD. Der Energy Globe Award ist einer der renommiertesten Umweltpreise der Welt. Jetzt wurden in Yazd (Iran) die Sieger aus 182 Nationen und mehr als 2300 eingereichten Projekten gekürt.

Energy Globe: Ein Preis ging nach Österreich

Preisträger bei der Energy-Globe-Award-Feier im Iran Bild: Energy globe.

Einer der Preise ging nach Österreich. Die REWE International AG wurde für "Ja! Natürlich Green Packaging" ausgezeichnet. Frucht-. und Gemüseverpackungen wurden auf Zellulose sowie Holz und Graspapier umgestellt. Mehr als 480 Tonnen Plastik konnten dadurch bisher eingespart werden.

"Zukunftsbaustoff" Carbonbeton

Weiters finden sich unter den Preisträgern die Entwickler eines Baustoffs, der die Zukunft verändern könnte: Gemeinsam haben zahlreiche deutsche Firmen und Forschungseinrichtungen Carbonbeton entwickelt. Statt mit Eisen werden diese Betonteile mit Carbon armiert. Ein Baustoff, dessen Lebensdauer jene von Stahlbeton übersteigt und der eine höhere Tragfähigkeit aufweist. Das Material sei serienreif, sagen die Entwickler. "Die Zukunft des Wohnbaus wird sich mit diesem Baustoff verändern", sagt Energy Globe-Gründer Wolfgang Neumann.

Mehr zum Energy Globe lesen sie morgen in den OÖN.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 31. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

„Pool-Steuer“: Eberschwang prescht mit Sonderabgabe vor

EBERSCHWANG/LINZ. Die Marktgemeinde Eberschwang verlangt eine "Zusatzgebühr" für Poolbesitzer, die mit ...

Rechtsabbiegen bei Rot in Linz kommt erst kurz vor dem Sommer

LINZ. Der Start des schon länger angekündigten Pilotversuchs "Rechtsabbiegen bei Rot" auf ausgesuchten ...

"Reise nach Zypern gewonnen": Arbeiterkammer warnt vor dubiosen Briefen

LINZ/WIEN. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich warnen vor einem Brief mit einer ...

Unfall auf der B3: Ehepaar, Mutter und elfjähriger Sohn verletzt

PERG. Vier Verletzte forderte am Donnerstagvormittag ein Zusammenstoß zweier Autos auf der B3 in Perg.

65-jähriger Drogendealer zog bei Kontrolle Schreckschusspistole

WELS. Als die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer am 16.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS