Lade Inhalte...

Oberösterreich

Eingeraucht und übermüdet - Belgischer Lenker auf A8 erwischt

Von nachrichten.at   05. Mai 2021 20:32 Uhr

FILES-FRANCE-CANNABIS-MARIJUANA-DRUG-JUSTICE-GOVERNMENT
Harntests verliefen bei Fahrer und Beifahrer positiv auf THC. (Symbolfoto)

SUBEN. Bei der Kontrolle eines Klein-Lkw ist Mittwochmittag auf der Innkreisautobahn ein belgischer Lenker aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann hatte Haschisch konsumiert und war übermüdet.

Der 28-jährige Belgier fuhr gegen 13.30 Uhr, gemeinsam mit seinem 27-jährigen belgischen Freund, mit einem Klein-Lkw von Deutschland kommend auf der Innkreisautobahn Richtung Sattledt. Bei der Kontrolle am Grenzübergang Suben fanden Polizisten im Gepäck der beiden etwa 10 Gramm Marihuana und diverse Suchtmittelutensilien. Freiwillige Harntests verliefen positiv auf THC. Bei der anschließenden klinischen Untersuchung des Lenkers stellte der diensthabende Arzt die Fahruntauglichkeit aufgrund von Übermüdung fest. Beide Männer wurden angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less