Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vermisster Mann tot aus Traun geborgen

Von nachrichten.at, 15. Juli 2010, 08:32 Uhr
Abgängiger Pensionist (63) tot aus Traun geborgen
Bild: FF Schärding

STEYRERMÜHL. Nur noch tot konnten Taucher einen seit einer Woche abgängigen Mann (63) aus der Traun bergen. Die Einsatzkräfte fanden die Leiche von Karl H. 200 Meter unterhalb des Traunfalls in drei Meter Tiefe.

Der 63-Jährige war seit 6. Juli abgängig. Als sein Auto am Donnerstag in der Nähe des Traunfalles in Desselbrunn neben der Traun gefunden wurde, konzentrierte sich die Suche nach dem Mann auf das umliegende Gebiet.

Aufgrund des hohen Wasserstandes des Traunflusses konnte die Suche erst am Mittwoch wieder aufgenommen werden. Taucher der Wasserrettung und Feuerwehr tauchten die tieferen Wasserstellen ab, Fließ- und Wildwasserretter durchstreiften währenddessen die felsige Uferumgebung auf der Suche nach dem Abgängigen.

Die Einsatzkräfte fanden schließlich die Leiche von Karl H. aus Neukirchen bei Lambach 200 Meter unterhalb des Traunfalls in drei Meter Tiefe.

mehr aus Oberösterreich

Es bleibt kalt: "Wir sind von einem Extrem ins andere gerutscht"

Katze steckte in Hörsching eine Woche lang in Spalt fest

Mordprozess in Wels: "Er konnte einfach nicht akzeptieren, dass sie ihn nicht wollte"

Polizei löste Klima-Demo auf: Stau im Linzer Stadtgebiet

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen