Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwei Asylwerber mit Holzbank attackiert

Von nachrichten.at/apa, 29. Februar 2016, 11:51 Uhr
Polizei
Symbolfoto Bild: APA

KLINGENBACH. In Klingenbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist am Freitag ein 23-jähriger Bewohner eines Asylwerberheims auf zwei 18-Jährige losgegangen.

Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann aus Marokko attackierte die beiden Afghanen mit einer Holzbank und verletzte sie im Gesicht und am Oberkörper. Die Polizei schlichtete den Streit. Bei der Vernehmung rastete der Mann allerdings erneut aus.

Bei der Einvernahme warf der 23-Jährige mit einer Tasse auf einen der Beamten, verfehlte ihn jedoch und traf einen der beiden 18-Jährigen. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die beiden Verletzten wurden im Spital ambulant behandelt. Der 23-Jährige wurde angezeigt, teilte die Polizei heute, Montag, mit.

In der Nacht auf gestern, Sonntag, kam es auch in Oberpullendorf zu einem Angriff auf Polizisten. Ein 55-jähriger Lokalbesitzer hatte laut Exekutive die Sperrstunde um einige Stunden überschritten. Als die Beamten den Mann aufforderten, zuzusperren, ging er auf die Polizisten los und beschimpfte sie. Um weitere Angriffe des offenbar alkoholisierten Lokalbesitzers abzuwehren, wurde der Mann festgenommen. Bei seiner Festnahme wurde einer der Beamten am Knie verletzt. Der 55-Jährige wurde angezeigt.

mehr aus Aktuelle Meldungen

Bleischürzen bei Röntgen haben ausgedient

Ludwig mit 92,63 Prozent als Wiener SP-Chef bestätigt

Lkw stürzte in die Gusen: Lenker (33) überstand spektakulären Unfall leicht verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

37  Kommentare
37  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
LinzerWorte (1.093 Kommentare)
am 29.02.2016 21:06

Herein mit ihnen. Wir haben scheinbar noch viel zu wenig Aggression auf der Straße.

lädt ...
melden
antworten
herst (12.756 Kommentare)
am 29.02.2016 20:15

Bankwerfen.
Das war doch nur a marokkanisch-afghanische Brauchtumsveranstaltung...friara war das in Ö.auch beliebt,wia de Schandarm a nu mitgraft habn.

lädt ...
melden
antworten
Meisterleister (3.794 Kommentare)
am 29.02.2016 15:56

So viel Hetze!

Der junge Refugee war doch nur traumatisiert, weil er nicht zu Mama Merkel durfte, um mit ihr ein Selfie anzufertigen.
Etwas mehr Verständnis und Toleranz wäre angesagt, wenn ein Marokkaner nicht nach Deutschland darf und deswegen hier mit Uhudler den seelischen Schmerz zu lindern versucht.

lädt ...
melden
antworten
TheRealist (856 Kommentare)
am 29.02.2016 15:47

Da diese Tüchtigen offensichtlich gerne mit Holz arbeiten, schlage ich vor:

Holzknecht - Hilfskraft oder "return to sender"

...Und die werden am Abend gemeinsam kuschelig einschlafen, das ist fix.

lädt ...
melden
antworten
mape (8.848 Kommentare)
am 29.02.2016 15:34

War sicher nur ein " Gedankenaustausch " unter kulturbereichernden Akademikern !

lädt ...
melden
antworten
HeReh (774 Kommentare)
am 29.02.2016 15:36

Einmal ist kein GUTi in Sichtweite .... und schon schepperts !

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 29.02.2016 18:42

Gut, jetzt versetz dich aber auch mal in dessen Situation. Der kommt da meinetwegen von einem Kriegsgebiet nach Europa, und je weiter er nach Westen kommt, desto mehr Gutties stehen an allen Stationen und klatschen dir zu, als seist du ein Volksheld.

Dann wollen sie dir auch lauter Sachen aufzwingen, die du nicht brauchst, wie Wasser, Essen, Kleidung und lauter so Sachen und schauen ganz traurig, wenn du ihnen dafür nicht gleich um den Hals fällst.

Irgendwann drehst halt durch vor lauter Zwangsbeglückung.

lädt ...
melden
antworten
jamei (25.498 Kommentare)
am 29.02.2016 19:23

VoxNihili

meinst das ist so eine Art
"Teddybären-Psychose oder Seifenblasenbläserinnen-Allergie"

grinsen

lädt ...
melden
antworten
Zaungast_17 (26.401 Kommentare)
am 29.02.2016 19:33

sehr treffend zwinkern

griaß eich!

lädt ...
melden
antworten
jamei (25.498 Kommentare)
am 29.02.2016 19:51

Griaß di Zaungast...

Ich glaub ja auch, das es sich lediglich um ein sprachliches Problem gehandelt hat - die haben Bankdrücken falsch verstanden.

Ich fordere daher schon lange für jeden "KRIEGS"FLÜCHTLING wie eben Afghanen /Pakistani / Iraker einen persönlichen Sprachlehrer und einen Psychologen rund um die Uhr und zusätzliche eine Prostitutions-Milliarde zwecks Wohlbefinden unserer neuen Ärzte / Physiker / Dipl.-Ing. und fast überqualifizierten Facharbeiter.

lädt ...
melden
antworten
Zaungast_17 (26.401 Kommentare)
am 29.02.2016 20:43

jamei, servus!

... wenns uns ned so plump zu verarschen versucht hätten ...

lädt ...
melden
antworten
TheRealist (856 Kommentare)
am 29.02.2016 15:29

Siehe bereits in Österreich.
Siehe Meldung über Mazedonische Grenze (Video)

Die tragen IHREN verblödeten Krieg noch zu uns ins Land.
Und unsere Politik finanziert brav.

Total Wahnsinn, was hier abgeht. Den Idioten in Brüssel, auf die alle hören, muss echt mal wer die Wadeln nach vor richten. Bald.

lädt ...
melden
antworten
vjeverica (4.297 Kommentare)
am 29.02.2016 15:27

als ich die Überschrift las, da dachte ich eigentlich irrtümlicherweise, dass es sich um ein inländisches AL handelt. Klingt ja auch danach, wenn man nur die Überschrift liest.

Habe mich - natürlich? - mal wieder geirrt. Ist deswegen auch nicht schlechter oder besser.

Wann kriegen wir endlich nen Vertrag, dass Marokko Gesindel retour nehmen muss - ansonsten kriegen sie kein Geld mehr von uns (Steuergeld!!!!) traurig
Mir langt es wirklich langsam.

lädt ...
melden
antworten
sol3 (13.727 Kommentare)
am 29.02.2016 13:22

Dafür soll die Allgemeinheit sparen?

lädt ...
melden
antworten
thorsten250674 (362 Kommentare)
am 29.02.2016 12:47

Tagtäglich neue Gewaltexzesse von Flüchtlingen,es wird immer schlimmer.Österreich erwache ! Alle sofort abschieben !

lädt ...
melden
antworten
jamei (25.498 Kommentare)
am 29.02.2016 14:03

Um DAS GEHT ES!

"Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann aus Marokko attackierte die beiden Afghanen mit einer Holzbank und verletzte sie im Gesicht und am Oberkörper. Die Polizei schlichtete den Streit. Bei der Vernehmung rastete der Mann allerdings erneut aus.

Bei der Einvernahme warf der 23-Jährige mit einer Tasse auf einen der Beamten,"

Husch Husch zurück zum Thema.....

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.210 Kommentare)
am 29.02.2016 14:55

Ist Ihnen der Neonaziausrutscher des thor unangenehm?

lädt ...
melden
antworten
metschertom (8.059 Kommentare)
am 29.02.2016 14:59

Dichte nicht immer deine Rechten Vermutungen in die Postings anderer Leute. Mit Sicherheit nimmt man dich dann auch ernst.
Denke mal drüber nach - deine "Rechten Entdecker" erinnern schon stark an eine ausgewachsene Paranoia!

lädt ...
melden
antworten
mape (8.848 Kommentare)
am 29.02.2016 15:10

Der einzige " Neonaziausrutscher " kommt von Ihnen !

lädt ...
melden
antworten
mape (8.848 Kommentare)
am 29.02.2016 15:08

Kindische Unterstellung ersetzen nicht das inhaltliche Argument!

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.210 Kommentare)
am 29.02.2016 17:57

Seit wann ist ein Posting gegen Antisemitische und rassistische Anspielungen "kindisch"?

Geschichtsvergessene Oberflächlichkeit??

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 29.02.2016 15:15

LAAAAAAAANGGGGWEIIIILLLLIIIIGGGG !

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.210 Kommentare)
am 29.02.2016 17:47

"Österreich erwache!"
Soll das Assoziationen zu "Deutschland erwache!" herstellen??
Kennen Sie dieses Lied?

Zit.: "... Ist erst die Scholle gesäubert und rein, werden wir einig und glücklich sein! ..." etc. usf. usw...
Dieser Weckruf hat in der industriellen Vernichtung von Millionen Menschen geendet!

"Österreich erwache!" ist eine höchst entbehrliche rassistische Anspielung!!

.

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem dies kroch!
B. Brecht!

lädt ...
melden
antworten
mape (8.848 Kommentare)
am 29.02.2016 18:30

Kindische Unterstellung ersetzen nicht das inhaltliche Argument!

lädt ...
melden
antworten
funfunfun (1.908 Kommentare)
am 29.02.2016 20:10

Soviel ....... muss ja stark schmerhaft sein - schreien Sie in der Nacht, haben Sie Albträume oder sind Sie immer so?

lädt ...
melden
antworten
alf_38 (10.950 Kommentare)
am 29.02.2016 12:30

die Überschrift müsste heißen:

Zwei Asylwerber mit Holzbank [von Asylwerber] attackiert

lädt ...
melden
antworten
ichauchnoch (9.796 Kommentare)
am 29.02.2016 13:38

Genau, diese Überschrift lässt eigentlich vermuten, dass wer auf Asylbewerber losgegangen ist. Erst wenn man weiterliest kommt man drauf, dass die sich untereinander nicht grün waren.
Das ist natürlich wieder so eine Geschichte, wenn man pingelig wäre, würde ich sagen, das ist Absicht. Wenn man großzügig ist, na ja, dann sagt man sich, da hat wieder wer nicht mitgedacht. Beides würde ich eigentlich in einer Qualitätszeitung nicht vermuten.

lädt ...
melden
antworten
alf_38 (10.950 Kommentare)
am 29.02.2016 14:34

genau das wollte ich damit sagen zwinkern

lädt ...
melden
antworten
Jonna (174 Kommentare)
am 29.02.2016 12:30

Wann werden wir endlich diese Bereicherer abschieben???

lädt ...
melden
antworten
registrierkasseoberrolandsax (405 Kommentare)
am 29.02.2016 12:32

Der wirt

lädt ...
melden
antworten
Jonna (174 Kommentare)
am 29.02.2016 13:06

Den lassma da grinsen

lädt ...
melden
antworten
registrierkasseoberrolandsax (405 Kommentare)
am 29.02.2016 12:07

Dtockbettunkenr wirte gewaltaetig

lädt ...
melden
antworten
metschertom (8.059 Kommentare)
am 29.02.2016 13:43

Hat dich auch eine Bank erwischt?

lädt ...
melden
antworten
gerald160110 (5.612 Kommentare)
am 29.02.2016 12:01

..gut, dass es sich dabei nur um einen bedauerlichen Einzefall handelt... Sünde täglich grüßt der Einzefall 😂

lädt ...
melden
antworten
herst (12.756 Kommentare)
am 29.02.2016 12:13

..gut, dass es sich dabei nur um einen bedauerlichen Einzefall handelt.

ja sei froh,woanders ist das leider schon der Normalfall.

lädt ...
melden
antworten
registrierkasseoberrolandsax (405 Kommentare)
am 29.02.2016 12:31

Schade dads dir efflerkleinr sind

lädt ...
melden
antworten
herst (12.756 Kommentare)
am 29.02.2016 13:52

Steckst du noch immer in der Ausnüchterungszelle?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen