Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

George Clooney dementiert Villa-Verkauf

Von apa/nachrichten.at   25. Februar 2010 15:03 Uhr

George Clooney ist "Up in the Air"
Ruhe findet George Clooney in seiner Villa am Comer See in Italien.

ROM. Doch nicht trennen will sich Hollywood-Star George Clooney von seiner Luxusvilla am italienischen Comer See. Italienische Medien hatten berichtet, dass der Schauspieler sein Domizil verkaufen möchte und David Beckham zu den Interessenten gehöre.

"Kompletter Blödsinn", gab der für seine Rolle in "Up in the air" für einen Oscar nominierte US-Star in einer Presseerklärung bekannt.

Die Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" hatte berichtet, dass Fußballer David Beckham, der derzeit beim AC Milan gastiert, gern das Heim unweit von Mailand kaufen würde. Auch der Wodka-Produzent Tariko Roustam soll bereits 30 Millionen Euro für das Haus in der Ortschaft Laglio angeboten haben.

Gerüchte machten die Runde, dass Clooney, seit 2004 Ehrenbürger Laglios, die Villa wegen seiner italienischen Freundin Elisabetta Canalis verkaufe. Das Model bevorzuge das Meer ihrer Heimat Sardinien. Sie soll den Schauspieler bewogen haben, eine Villa auf Sardinien zu erwerben.

"Ich kaufe mir weder eine Insel, noch verkaufe ich mein Haus in Italien. Die Geschichte ist erfunden, von anderen aufgegriffen und hiermit dementiert worden. Ende eines neuen Tages mit falschen Meldungen", schrieb Clooney in seinem Statement.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less