Lade Inhalte...

LASK-Blog

6000 Euro für den guten Zweck

Von Günther Mayrhofer   26. Dezember 2017 14:31 Uhr

So erfolgreich der LASK 2017 Punkte sammelte, so eifrig waren auch die Fans für den guten Zweck: Die Fanplattform "Seit 1908" veranstaltete zum fünften Mal einen Punschstand, dessen Erlös zum dritten Mal für die Herzkinder gespendet wurde. Der Verein Herzkinder leistet finanzielle Hilfe für alle nichtmedizinischen Anliegen für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Diesmal spielte "Seit 1908" den Doppelpass mit dem Fanklub "Landstrassler", 3419,08 Euro kamen zusammen. "Die Summe wird jedes Mal mehr. Wir haben wieder einen Rekord aufgestellt", sagte Christian Zeintl von "Seit 1908". "Nächstes Jahr wieder!", fügte Gregory von den Landstrasslern" hinzu. Der Scheck wurde im Rahmen des letzten Heimspiels gegen die Admira (2:1) überreicht.

Dazu sammelte "Legendär on Air" beim Herzlauf in Traun 2500 Euro - die Herzkinder können sich also über fast 6000 Euro von den LASK-Fans freuen.

1  Kommentar 1  Kommentar