Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Lokalticker Salzkammergut

Vöcklabruck: Einbrüche geklärt

Von nachrichten.at   15. November 2010 14:59 Uhr

Unter Verdacht, mehrere Einbrüche im Bezirk Vöcklabruck und Ried/Innkreis verübt zu haben, steht ein 49-jähriger Beschäftigungsloser aus Frankenburg.

Die Fahndung nach dem 49-Jährigen gestaltete sich schwierig, da er seine Wohnung in Frankenburg aufgegeben hatte. Aufgrund des Fahndungsdruckes hielt er sich - wie die Polizei erst später herausfand - vermehrt im Linzer Stadtgebiet auf. Von dort fuhr der Verdächtige mehrmals mit dem Zug in den Bezirk Vöcklabruck und verübte Einbrüche in Firmen, Vereinshäuser, Baucontainer, PKWs, Gaststätten und Privathütten, um sich seinen Lebensunterhalt zu finanzieren.

Durch einen aufmerksamen Polizeibeamten aus Vöcklabruck, der bei einem Fußballspiel im Umfeld des Linzer Stadions eingesetzt war, konnte der 49-Jährige schließlich gefasst werden.

Im Zuge der Vernehmung legte er ein umfassendes Geständnis ab. Bei insgesamt 31 Einbrüchen in den Bezirken Vöcklabruck, Ried/Innkreis, Salzburg-Land, Wels-Land und im Stadtgebiet Linz erbeutete er insgesamt etwa 3.300 Euro Bargeld und verursachte einen Sachschaden von ca. 45.000 Euro.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung