Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Erster Louis Vuitton "Watch Prize for Independent Creatives"

Von Sonderthemen - Redaktion, 30. März 2024, 00:04 Uhr
Erster Louis Vuitton "Watch Prize for Independent Creatives"
Bild: Louis Vuitton

Der alle zwei Jahre verliehene Preis würdigt Innovation, Wagemut und Savoir-faire zur Förderung und Unterstützung der unabhängigen Uhrmacherei.

Louis Vuitton freut sich, Raúl Pagès als Gewinner der ersten Ausgabe des Louis Vuitton Watch Prize for Independent Creatives bekannt zu geben. Raúl Pagès, der in einem kleinen Dorf in Neuchâtel in der Schweiz lebt, lernte sein Handwerk als Restaurator von uhrmacherischen Meisterwerken, bevor er sich 2012 als Uhrmacher selbstständig machte. Heute fertigt er etwa vier Zeitmesser pro Jahr, die er gänzlich von Hand herstellt, angefangen bei Design und Entwicklung des Mechanismus bis hin zur Fertigung, Montage und Veredelung.

Sein preisgekröntes Design, die RP1 Régulateur à détente, ist eine Handaufzug-Armbanduhr aus Edelstahl mit einer einzigartigen Kons-truktion, die mit einem Kaliber mit drehbar gelagerter Rasthemmung ausgestattet ist. "Die Anerkennung durch die Jury ist die bestmögliche Anerkennung meiner Arbeit als unabhängiger Uhrenhersteller", so Pagès. Der Preis steht unabhängigen Uhrendesignern, Handwerkern und Unternehmern aus der ganzen Welt offen. Für seine erste Ausgabe erhielt die Initiative knapp 1000 Einreichungen.

Die Kreationen werden von einem internationalen Ausschuss aus Uhrenexperten bewertet, darunter Händler, Sammler, spezialisierte Journalisten, Künstler, Handwerker, Designer und andere Uhrenliebhaber. Ihre Bewertungen basierten auf fünf wesentlichen Kriterien: Design & Ästhetik, Kreativität, Technische Innovation, Details & Veredelungen sowie Komplexität.

Die endgültige Bewertungsrunde wurde von fünf Mitgliedern des Expertenausschusses durchgeführt, die von ihren Kollegen gewählt wurden. Unter der Leitung von Jurypräsident Michael Tay, Group Managing Director von The Hour Glass, gehörten dem Gremium Carole Forestier-Kasapi, Bewegungsdirektorin bei Tag Heuer, der renommierte Sammler und Autor Auro Montanari, Rexhep Rexhepi, unabhängiger Uhrmacher und Gründer von Atelier Akrivia und Jiaxian Su, ein unabhängiger Uhrenjournalist sowie Gründer von SJX Watches, an.

Für die erste Ausgabe erhielt Raúl Pagès eine spiralähnliche Silber-Trophäe, die von der Spiralfeder eines mechanischen Uhrwerks inspiriert ist, dem wichtigsten Element für die Präzision einer Uhr. Die Trophäe symbolisiert den Aufstieg der unabhängigen Uhrmacherkunst.

mehr aus Uhren & Juwelen

Longines: Die Familie der Hydroconquest GMT bekommt Zuwachs

Al Coro feiert das 25-jährige Jubiläum mit Neuheiten

Swatch "Power of Natur"- Modelle gehen nun in eine zweite Runde

Colour Infusion und Marine

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen