Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

3 tote Frauen und 7 Verletzte bei Wohnhausbrand

Von nachrichten.at/apa, 25. November 2023, 21:31 Uhr
FRANCE-FIRE
Das Gebäude mit geschätzten 15 Bewohnern sollte kommende Woche renoviert werden Bild: GEOFFROY VAN DER HASSELT (AFP)

PARIS. Bei einem Wohnhausbrand in einem Vorort von Paris sind in der Nacht auf Samstag drei Menschen ums Leben gekommen.

Sechs Bewohner wurden verletzt, ein Kind schwebte in Lebensgefahr, teilte die Polizeipräfektur mit. Bei dem Einsatz in Stains wurde außerdem ein Feuerwehrmann verletzt. Bei den drei Todesopfern handelte es sich Behördenangaben zufolge um die Mieterin einer Wohnung im dritten Stock, ihre Schwester und eine Freundin.

Ein im ersten Stock wohnender sechsjähriger Bub wurde bei dem Feuer lebensgefährlich verletzt. 88 Brandbekämpfer waren mit 24 Fahrzeugen zu dem Feuer in dem sechsgeschoßigen Gebäude ausgerückt.

Die Ursache des Brandes muss noch ermittelt werden. Weitere Bewohner und Anrainer wurden von der Gemeinde in einer Sporthalle untergebracht. Das Gebäude mit geschätzten 15 Bewohnern sollte kommende Woche renoviert, die Bewohner solange in Zwischenunterkünfte gebracht werden, wie Bürgermeister Azzedine Taibi erklärte. Stains liegt etwa 15 Kilometer nördlich von der Hauptstadt entfernt.

mehr aus Weltspiegel

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelle Handelsplattform Crimemarket

Feuer in Restaurant: Mindestens 45 Tote bei Brand in Dhaka

Bundeswehrsoldat erschoss in Deutschland vier Menschen

Auto fuhr in Stettin in Polen in Menschenmenge: 17 Verletzte

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen