Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Weihnachtlicher Terror-Alarm: Verdächtiger nach Österreich überstellt

Von nachrichten.at/apa, 21. Februar 2024, 15:46 Uhr
Terrorverdacht in Wien
Die Sicherheitsvorkehrungen wurden rund um den Jahreswechsel massiv verschärft.  Bild: (APA/Max Slovencik)

WIEN. Rund um Weihnachten und Silvester sorgten mutmaßliche Anschlagspläne auf den Kölner Dom und den Wiener Stephansdom für Aufregung. In beiden Städten wurden mehrere Personen festgenommen.

In beiden Städten wurden mehrere Personen festgenommen. Ein deutscher Verdächtiger ist heute, Mittwoch, nach Wien ausgeliefert worden, wie die Staatsanwaltschaft Wien einen entsprechenden Bericht von "Puls24" bestätigte.

Der 30-jährige Tadschike wurde in Deutschland in U-Haft genommen und kam bis jetzt nicht frei, weil die österreichischen Behörden einen europäischen Haftbefehl gegen ihn ausstellten. Der Mann hatte in den Wochen vor Weihnachten Kontakt zu einem Wiener Paar - das ebenfalls in U-Haft sitzt - und soll bei einem Besuch in Wien den Stephansdom und den Prater als mögliche Anschlagsziele ausgekundschaftet haben.

Dass der Mann nach Österreich ausgeliefert wird, war schon länger bekannt. Wie "Puls24" aus "Behördenkreisen" erfuhr, soll die Auslieferung heute stattfinden bzw. stattgefunden haben. Der Verdächtige soll dem Bericht zufolge in die Justizanstalt Josefstadt überstellt und dort in U-Haft genommen werden.

mehr aus Chronik

Sorgenfaktor Pension: Mehrheit der Jungen misstraut dem staatlichen System

Vater missbrauchte seinen Sohn (1)

59-Jähriger auf Tiroler Schießstand von Kugel getroffen

Chemie-Experiment an Schule in Niederösterreich: 3 Personen im Krankenhaus

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen