Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

14-jährige Kärntnerin starb an Krebs: Eltern im März vor Gericht

Von nachrichten.at/apa, 22. Februar 2024, 13:37 Uhr
Justiz Gericht Landesgericht Prozess
Symbolbild Bild: VOLKER WEIHBOLD

KLAGENFURT. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat einen Strafantrag gegen die Eltern eines 14-jährigen Mädchens, das im Klinikum Graz an Krebs gestorben ist, eingebracht.

Ein Gerichtssprecher bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Vor einem Jahr wurde die 14-Jährige ins Klinikum Graz gebracht, wo sie wenige Tage später an der Tumorerkrankung starb. Das Krankenhaus erstattete Anzeige, weil der Tumor falsch bzw. nicht rechtzeitig behandelt worden sei.

Die Staatsanwaltschaft macht den Eltern den Vorwurf des Quälens oder Vernachlässigens unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen, den Tod ihrer Tochter legt sie ihnen dabei nicht zur Last. Der Prozess startet am 19. März.

Der Verteidiger der Eltern, Rechtsanwalt Alexander Todor-Kostic, wies die Vorwürfe gegenüber der "Kleinen Zeitung" zurück. Die Erkrankung hätte auch mit einer Chemotherapie tödlich enden können, außerdem sei das Mädchen bereits so reif gewesen, dass es selbst Entscheidungen über Therapien treffen habe können und dies auch getan habe.

mehr aus Chronik

In Hundebox gesperrt: 150.000 Euro Schmerzensgeld für Bub (14) gefordert

2.507 Anrufe: Burgenländer wollte Mitarbeiterinnen von Hotline in sexuelle Gespräche verwickeln

Kind in Hundebox gesperrt: Vater sieht Behördenfehler

Kirchliche Hilfe für Maturanten

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen