Lade Inhalte...

Innviertel

Pkw überfüllt und nicht versichert

18. Januar 2021 00:04 Uhr

Pkw überfüllt und nicht versichert
Zu viele Insassen

PASSAU/SUBEN. Im Rahmen einer Kontrolle durch die Passauer Grenzpolizei an der Autobahn stellte sich heraus, dass ein für acht Personen zugelassener Pkw mit zwölf Personen besetzt – und zudem nicht versichert war.

Das Fahrzeug befand sich auf dem Weg von Großbritannien nach Rumänien.

Bei den Insassen handelte es sich überwiegend um Kleinkinder, welche nicht ordnungsgemäß angeschnallt waren, so die Polizei. Eine durch den 27-jährigen Fahrer ausgehändigte Versicherungsbescheinigung stellte sich als gefälscht heraus. Er wurde angezeigt.

Die Beamten haben die Weiterfahrt unterbunden und für die Kleinkinder und deren Mütter eine Übernachtungsmöglichkeit in einer karitativen Einrichtung organisiert, bis ein Ersatzfahrer – ein Landsmann – erschien.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

27  Kommentare expand_more 27  Kommentare expand_less