Lade Inhalte...

Oberösterreich

In Bikini und Badehose zur Corona-Impfung

Von nachrichten.at/apa   24. Juli 2021 17:42 Uhr

(Symbolbild)

LINZ. Der Impfbus in Linz hat Samstagnachmittag zum ersten Mal am Pichlinger See halt gemacht.

36 Impfungen wurden durchgeführt. Es hätten überwiegend Badegäste das Angebot für die Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson in Anspruch genommen: "Die meisten Menschen kamen in der Badekleidung zum gut sichtbaren Impfbus", sagte Martin Hofer vom Roten Kreuz Samstagabend.

Die Zahl der verabreichten Impfungen sei im guten Durchschnitt und man werde die Station am Pichlinger See daher bei prognostizierten Badetemperaturen auch zukünftig am Samstagnachmittag beibehalten.

Der Impfbus in Linz, in dem mit dem einmal zu verabreichenden Vakzin von Johnson & Johnson gespritzt wird, startete am Montag, 19. Juli. Er hält Montag bis Samstag von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr an sieben fixen und drei optionalen Haltestellen - Interspar Industriezeile, AMS Bulgariplatz, Interspar Salzburger Straße, Maximarkt Neue Heimat, Ebelsberg / Wiener Straße, Einkaufszentrum Aufwiesen, Solar City/Luna Platz und optional Pichlinger See, Parkplatz Schörgenhubbad und Posthof. Geimpft wird von Mitarbeitern des Roten Kreuzes und des Arbeiter-Samariterbunds.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

28  Kommentare expand_more 28  Kommentare expand_less