Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:03 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Bundesheer-Fahrzeug überschlug sich: Vier Soldaten verletzt

ALLENTSTEIG. Beim Überschlag eines Bundesheer-Mehrzweckfahrzeuges des Typs "Husar" sind am Donnerstagnachmittag am Truppenübungsplatz Allentsteig im Waldviertel zwei Soldaten schwer und zwei weitere leicht verletzt worden.

"Er sah normal aus, aber er war der Teufel" - Wiener tötete Vater

WIEN. Ein 29 Jahre alter Mann, der am 21. September 2018 in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus seinen Vater erstochen …

Polizeidienststelle Polizeiposten Polizei

Kater wurde mit zwei verschiedenen Waffen angeschossen

KLAGENFURT. Ein Kater ist in Kärnten gleich mit zwei verschiedenen Waffen angeschossen und schwer verletzt worden.

Kommentare (1)

"Sie ist mit dem Hals gegen eine Kante geflogen"

WIENER NEUSTADT. Nach der Tötung einer 16-Jährigen im Jänner in Wiener Neustadt hat am Donnerstag die …

Video

Seit den 1930er Jahren: Winter immer milder

So wird das Wetter am Wochenende

WIEN. Ein kurzer Kälteeinbruch am Wochenende mit Tiefsttemperaturen von bis zu minus zehn Grad in der Früh kann das milde Wetter in Österreich nur kurz unterbrechen.

Zweite Leiche in Fluss entdeckt

MARKT PIESTING. Nach dem Fund einer Frauenleiche am Mittwoch ist am Donnerstagvormittag auch ein toter Mann im Piesting-Fluss bei Markt Piesting (Bezirk Wiener Neustadt-Land) entdeckt worden.

Achtjährige von herabfallendem Ski am Kopf getroffen

BREGENZ. Das Sportgerät war aus einer Halterung an der Liftgondel herabgestürzt, informierte die Polizei.

boy, breakfas,Frühstück

Alnatura ruft Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse zurück

Der Grund: In den beiden Produkten könnten sich Teile von Apfelstielen befinden können, erklärte die deutsche Bio-Lebensmittel-Firma

Tacho Tempo Raser

19-Jähriger raste mit 145 km/h über Güterweg

KITTSEE. Ein 19-jähriger Burgenländer ist am Dienstag auf einem Güterweg zwischen Kittsee und Pama (Bezirk Neusiedl am See) mit 145 km/h statt der erlaubten 70 km/h unterwegs gewesen.

Kommentare (2)

20. Februar 2019

Katze schaltete Herd ein, Haus brannte ab

WULLERSDORF. Eine Katze dürfte den Brand am Mittwoch in einem Wohnhaus in Wullersdorf (Bezirk Hollabrunn) verursacht haben.

Kommentare (13)

Schalungsplatte stürzte auf Arbeiter in Wien: 28-Jähriger starb

WIEN. Eine Schalungswand ist am Mittwoch in der Früh auf zwei Arbeiter einer Baustelle in Wien-Leopoldstadt gefallen. Einer der beiden Männer, ein 28-Jähriger, erlag seinen schweren Verletzungen.

Steckdose Strom

Handy fiel in Badewanne: Junge Vorarlbergerin tot

BREGENZ. Tragischer Unfall im Vorarlberger Unterland: Eine junge Frau ist vor rund einer Woche beim Hantieren mit ihrem Handy in der Badewanne ums Leben gekommen.

Jugendliche schossen in Park mit Waffen auf Bierdosen

WIEN. Drei Burschen haben in einem Wiener Park mit Softguns auf Bierdosen geschossen. Zeugen alarmierten die Polizei.

Kommentare (2)

Zweijähriger Bub aus Holland irrte alleine durch Kaprun

KAPRUN. In Kaprun (Pinzgau) ist am späten Dienstagnachmittag ein zweijähriger Bub verloren gegangen.

Zehnjähriger seilte sich bei Brand aus Obergeschoß ab

WULLERSDORF. Bei einem Brand in einem Haus in Wullersdorf (Bezirk Hollabrunn) am Mittwoch in den frühen Morgenstunden hat die Feuerwehr zwei Bewohner in Sicherheit gebracht.

Kommentare (3)

Vater für Teufel gehalten und erstochen: Prozess um Bluttat

WIEN. Ein Schwurgericht muss sich am Donnerstag mit einer Bluttat auseinandersetzen, die sich am 21. September 2018 in der Wohnung eines 51-Jährigen in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus abgespielt hat.

Die Lawine von Galtür:

Die Lawine von Galtür: "Es war die Stunde null"

GALTÜR. 20 Jahre danach gedenkt der Ort im Paznauntal der Lawinenkatastrophe vom 23. Februar 1999.

Fotogalerie Kommentare (1)

19. Februar 2019

Österreicher starb nach Sturz auf Schweizer Skipiste

GRINDELWALD. Ein 38-jähriger Österreicher, der im Kanton Basel-Stadt gelebt hat, ist am Sonntagmittag im Schweizer Skigebiet Grindelwald gestürzt und in kritischem Zustand ins Spital geflogen worden.

justizia

14-Jähriger vergewaltigte Mitschülerin und ließ die Tat filmen

WIEN. Der Bursch hatte sich im September 2018 mit einer Mitschülerin getroffen, diese in einen Aufzug gedrängt und die Gleichaltrige vergewaltigt. Den erzwungenen Sex ließ er von einem Freund, der ihn zu dem Treffen begleitet hatte, mitfilmen.

19-Jähriger zahlte Prostituierte mit falschem Hunderter

FELDKIRCH. Ein 19-jähriger Mann ist am Dienstag am Landesgericht Feldkirch wegen Geldfälschung und schweren Betrugs zu einer bedingten Haftstrafe von sieben Monaten sowie zu einer unbedingten Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro verurteilt worden.

Kommentare (8)

82-Jährige ging Betrügern in die Falle - 150.000 Euro weg

WIEN. Immer häufiger versuchen Trickbetrüger in Wien, ältere und allein stehende Menschen auszunehmen.

Kommentare (6)

Pkw krachte gegen Kindergarten-Bus

WINDIGSTEIG. Ein Pkw-Lenker ist Dienstagfrüh in Windigsteig (Bezirk Waidhofen an der Thaya) mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem Kindergarten-Bus kollidiert.

Alkotest

Lkw-Lenker baute im Vollrausch Unfall in Wien

WIEN. Der 32-jährige Ukrainer war am Montagnachmittag mit seinem Sattelzugfahrzeug mit einem Pkw zusammengestoßen.

Polizisten nahmen Betrunkenem in Wien Husky-Welpen ab

WIEN. Die Streifenbesatzung "Wilhelm/4" war am vergangenen Mittwochabend zu einem Supermarkt in Wien-Liesing geschickt worden, weil Zeugen dort den Alkoholisierten mit dem Hund beobachtet hatten.

Kommentare (4)

Einbrechertrio als Geisterfahrer unterwegs

PINKAFELD. Ein Trio, das in eine Firma in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) einbrechen wollte, hat der Polizei am Sonntagabend eine Verfolgungsjagd geliefert.

Kommentare (1)

Polizei

Unbekannter soll 16-Jährige auf ein Feld gezerrt haben

DEUTSCH-WAGRAM. Ein Unbekannter soll eine 16-Jährige in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) auf ein Feld gezerrt haben - um zu "zeigen, wie sich eine Entführung anfühlen würde", berichtete die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

Kommentare (15)

18. Februar 2019
Symbolbild

Drogen-Bande verurteilt: Insgesamt 75 Jahre Haft

WIEN. Nach neun Verhandlungstagen ist am Montag am Wiener Landesgericht der Prozess gegen eine Drogen-Bande zu Ende gegangen, die seit 2016 in Wien und Niederösterreich Cannabis-Plantagen betrieben und in großem Stil mit Marihuana gehandelt haben soll.

Kommentare (5)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS