Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2018
Wir sind Zeitung 2018

Wir sind Zeitung, Teil 3

Fake-News: Wie kann ich mich schützen?

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Mag. Brigitte Hager
Alter: 14
Schule: BG/BRG Bad Ischl
Klasse: Gruppe 4D

Die Schülergruppe der 4D-Klasse zeigt auf, dass Methodenkompetenz, gerechter Umgang und Wissensvermittlung bei der pädagogischen Arbeit wirklich wichtig sind. Da immer wieder Schüler/innen Probleme mit der Art der Bildungsvermittlung einiger Lehrkräfte haben, ist "SMART TEACHER" ein Augen- und Herzöffner für alle, denen die junge Generation am Herzen liegt.
Im Fake News Beitrag mischen sich daher Realität und Fiktion:

"Menschliche Lehrkräfte werden durch Androiden ersetzt! In der Hoffnung, das österreichische Schulsystem zu revolutionieren, testet die Republik Österreich am BG/BRG Bad Ischl ein neues Unterrichtsmodell. Der Unterricht mit den Androiden ist abwechslungsreicher und besser. Die Roboter können Schüler/innen nicht ungerecht behandeln, da sie keine Gefühle haben, ergo unparteiisch sind. Schüler/innen, die in der ersten Reihe sitzen, werden nicht mehr bevorzugt. Die humanoid gestalteten Maschinen verbessern Tests, Schularbeiten und schriftliche Wiederholungen schneller und geben sie rascher zurück. Oft fällt es Schüler/innen schwer, zu verstehen, was Lehrer/innen erklären. Die neue Lehrergeneration weiß auf jede Frage eine Antwort und hat Geduld mit jeder Schülerin/jedem Schüler. Die Androiden benötigen keine Fortbildung, werden auch nicht krank und verschwenden keine Unterrichtszeit, da sie generell schneller, organisierter und effizienter als ihre menschlichen Kolleg/innen arbeiten. Die Schule erspart sich Kosten für Supplierungen und Weiterbildungsseminare.
Da auch kein Lohn mehr bezahlt werden muss, kann das Geld für Sinnvolles, z.B. Lehrausgänge, verwendet werden. Natürlich sind die Herstellungs- und Wartungskosten der Roboter im Budget zu berücksichtigen."

Die Direktorin des BG/BRG Bad Ischl verteidigt im Interview die guten Qualitäten der klassischen Lehrkraft. Untersuchungen zeigen jedoch, dass in Japan sogar die noch nicht ausgereiften Roboter-Lehrer bei den Schüler/innen beliebter sind als ihre menschlichen Kolleg/innen...

Verwendete Technik:
IPhone 8, 2 USB-Sticks für die Speicherung der Audio- und Videodateien, Traveler Digitaler HD Camcorder, Olympus OM-D/E-M10, Stativ

Vorgehensweise:
- Fake News als Thema und Ausgangspunkt im BE-Unterricht
- Verfassen eines Artikels für "Die Larve" (Erste gymnasiale Faschingszeitung)
- Ideenentwicklung für das Video zum gleichnamigen Artikel "SMART TEACHER"
- Kostümentwicklung für den Androiden (1 Stunde)
- Bühnenbild an der Tafel, Klassenzimmergestaltung, 1. Filmdreh (1 Stunde)
- 2. Filmdreh (2 Stunden): ZIB-Beitrag mit Unterricht des Androiden
- 1. Filmschnitt (1 Stunde): Zwischenergebnis unbefriedigend (schlechte Bild- und Tonqualität, gleiche Perspektiven, keine passende Audiodatei, schlechter Bildausschnitt, keine gute inhaltliche Logik)
- Neubeginn mit anderer Kamera (Olympus) und besserer Bild- und Textkorrelation
- Lehrerinterview (Mag. Stefanie Weninger), diverse Kurzsequenzen und Terminfixierung für Direktorinnen-Interview (2 Stunden)
- Mittagspause außerhalb des BE-Unterrichts: Interview mit Direktorin OSR Mag. Gisela Daucher (30 Minuten)
- Schülerinterviews und Hintergrund-Audiodateien erstellen (2 Stunden), Beschreibung technischer Details
- Protokoll und Liste der Mitarbeiter/innen
- Übertragung der Audiodateien von Apple Betriebssystem auf Windows, Download von WhatsApp-Programm auf Windows 10, Übertragung von WhatsApp-Audiodatei auf PC, Filmschnitt, Audiodateien und Textbalken einfügen; Kürzung/Schnitt der Interviews (4 Stunden)
Schülergruppe der 4D-Klasse

Schauspieler: Alexander Hametner (Android), Barbara Daxner (Schülerin/Hauptrolle), Caroline Holzinger (Schülerin/Hauptrolle; Moderatorin im Studio; Hintergrundstimme), Erwin Egger (Moderator im Studio; Reporter) Dir. OSR Mag. Gisela Daucher (Interview Schulleitung), Mag. Stefanie Weninger (Interview Lehrkörper), Lisa Feichtinger und Marlene Hufnagl (Schülerinnen/Statistinnen)

Kamera: Moritz Zauner, Fabian Randacher, Felix Heininger
Schnitt und Ton: Lukas Schwarz
Auswahl Audiodateien: Lukas Schwarz
Bühnenbild und Design: Marlene Hufnagl, Barbara Daxner, Caroline Holzinger, Lisa Feichtinger, Debora Binder, Verena Sams
Protokoll: Barbara Daxner, Marlene Hufnagl, Lisa Feichtinger, Lukas Schwarz, Moritz Zauner
Skript: Marle Hufnagl, Caroline Holzinger, Alexander Hametner, Erwin Egger

verarbeitete Videodatei "ZIB": www.youtube.com/watch?v=EWLjesYbqEE

Link: Projekt SmartTeacher:

Link: youtu.be/3wJYOJRNenE

PROJEKT SmartTeacher

Name: Mag. Brigitte Hager
Alter: 14
Schule: BG/BRG Bad Ischl
Klasse: Gruppe 4D

Die Schülergruppe der 4D-Klasse zeigt auf, dass Methodenkompetenz, gerechter Umgang und Wissensvermittlung bei der pädagogischen Arbeit wirklich wichtig sind. Da immer wieder Schüler/innen Probleme mit der Art der Bildungsvermittlung einiger Lehrkräfte haben, ist "SMART TEACHER" ein Augen- und Herzöffner für alle, denen die junge Generation am Herzen liegt.
Im Fake News Beitrag mischen sich daher Realität und Fiktion:

"Menschliche Lehrkräfte werden durch Androiden ersetzt! In der Hoffnung, das österreichische Schulsystem zu revolutionieren, testet die Republik Österreich am BG/BRG Bad Ischl ein neues Unterrichtsmodell. Der Unterricht mit den Androiden ist abwechslungsreicher und besser. Die Roboter können Schüler/innen nicht ungerecht behandeln, da sie keine Gefühle haben, ergo unparteiisch sind. Schüler/innen, die in der ersten Reihe sitzen, werden nicht mehr bevorzugt. Die humanoid gestalteten Maschinen verbessern Tests, Schularbeiten und schriftliche Wiederholungen schneller und geben sie rascher zurück. Oft fällt es Schüler/innen schwer, zu verstehen, was Lehrer/innen erklären. Die neue Lehrergeneration weiß auf jede Frage eine Antwort und hat Geduld mit jeder Schülerin/jedem Schüler. Die Androiden benötigen keine Fortbildung, werden auch nicht krank und verschwenden keine Unterrichtszeit, da sie generell schneller, organisierter und effizienter als ihre menschlichen Kolleg/innen arbeiten. Die Schule erspart sich Kosten für Supplierungen und Weiterbildungsseminare.
Da auch kein Lohn mehr bezahlt werden muss, kann das Geld für Sinnvolles, z.B. Lehrausgänge, verwendet werden. Natürlich sind die Herstellungs- und Wartungskosten der Roboter im Budget zu berücksichtigen."

Die Direktorin des BG/BRG Bad Ischl verteidigt im Interview die guten Qualitäten der klassischen Lehrkraft. Untersuchungen zeigen jedoch, dass in Japan sogar die noch nicht ausgereiften Roboter-Lehrer bei den Schüler/innen beliebter sind als ihre menschlichen Kolleg/innen...

Verwendete Technik:
IPhone 8, 2 USB-Sticks für die Speicherung der Audio- und Videodateien, Traveler Digitaler HD Camcorder, Olympus OM-D/E-M10, Stativ

Vorgehensweise:
- Fake News als Thema und Ausgangspunkt im BE-Unterricht
- Verfassen eines Artikels für "Die Larve" (Erste gymnasiale Faschingszeitung)
- Ideenentwicklung für das Video zum gleichnamigen Artikel "SMART TEACHER"
- Kostümentwicklung für den Androiden (1 Stunde)
- Bühnenbild an der Tafel, Klassenzimmergestaltung, 1. Filmdreh (1 Stunde)
- 2. Filmdreh (2 Stunden): ZIB-Beitrag mit Unterricht des Androiden
- 1. Filmschnitt (1 Stunde): Zwischenergebnis unbefriedigend (schlechte Bild- und Tonqualität, gleiche Perspektiven, keine passende Audiodatei, schlechter Bildausschnitt, keine gute inhaltliche Logik)
- Neubeginn mit anderer Kamera (Olympus) und besserer Bild- und Textkorrelation
- Lehrerinterview (Mag. Stefanie Weninger), diverse Kurzsequenzen und Terminfixierung für Direktorinnen-Interview (2 Stunden)
- Mittagspause außerhalb des BE-Unterrichts: Interview mit Direktorin OSR Mag. Gisela Daucher (30 Minuten)
- Schülerinterviews und Hintergrund-Audiodateien erstellen (2 Stunden), Beschreibung technischer Details
- Protokoll und Liste der Mitarbeiter/innen
- Übertragung der Audiodateien von Apple Betriebssystem auf Windows, Download von WhatsApp-Programm auf Windows 10, Übertragung von WhatsApp-Audiodatei auf PC, Filmschnitt, Audiodateien und Textbalken einfügen; Kürzung/Schnitt der Interviews (4 Stunden)
Schülergruppe der 4D-Klasse

Schauspieler: Alexander Hametner (Android), Barbara Daxner (Schülerin/Hauptrolle), Caroline Holzinger (Schülerin/Hauptrolle; Moderatorin im Studio; Hintergrundstimme), Erwin Egger (Moderator im Studio; Reporter) Dir. OSR Mag. Gisela Daucher (Interview Schulleitung), Mag. Stefanie Weninger (Interview Lehrkörper), Lisa Feichtinger und Marlene Hufnagl (Schülerinnen/Statistinnen)

Kamera: Moritz Zauner, Fabian Randacher, Felix Heininger
Schnitt und Ton: Lukas Schwarz
Auswahl Audiodateien: Lukas Schwarz
Bühnenbild und Design: Marlene Hufnagl, Barbara Daxner, Caroline Holzinger, Lisa Feichtinger, Debora Binder, Verena Sams
Protokoll: Barbara Daxner, Marlene Hufnagl, Lisa Feichtinger, Lukas Schwarz, Moritz Zauner
Skript: Marle Hufnagl, Caroline Holzinger, Alexander Hametner, Erwin Egger

verarbeitete Videodatei "ZIB": www.youtube.com/watch?v=EWLjesYbqEE

Link: Projekt SmartTeacher:

Link: youtu.be/3wJYOJRNenE

Weitere Texte: