Lade Inhalte...

Bezahlte Anzeige

Der Raum im Mittelpunkt

19. Februar 2020

Der Mensch verbringt immer mehr Zeit in geschlossenen Räumen. In den letzten Jahren entstand daraus der Begriff der „Generation Indoor“, die sich bis zu 90 % ihrer Zeit in Innenräumen aufhält. Trends wie „Cocooing“ tragen dem ständig steigenden Stress Rechnung. Das Zuhause wird zum meist genutzten Umfeld.

„Der Trend zu mehr Zeit in Innenräumen verstärkt die Relevanz der Raumenergetik.“

Umso wichtiger ist es, dass diese Räume ihre Funktion erfüllen und uns Erholung und neue Energie bringen. Besonders unsere Schlafplätze sollten eine gute Regeneration ermöglichen, wobei besonders Energieniveau und Energiefluss wichtig sind. Die Aufgabe der RaumenergetikerInnen ist es, die Relevanz der einzelnen Komponenten zu erkennen und sie in Harmonie mit den BewohnerInnen zu bringen

Ein energetisch harmonisierter Raum ist die gesunde Basis für langfristiges Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit Bei Unter- nehmen ist dies ein wichtiger Faktor für geschäftlichen Erfolg.
Ob bei der Optimierung bereits bestehender Räume oder in Ergänzung zu einer professionellen Planung und baulichen Ausführung, Raumenergetik sorgt auf  wirkungsvolle Art und Weise dafür, dass aus bloßen Zimmern energetisch optimierte Lebens- räume werden.

Die Möglichkeiten im Bereich Raumenergetik sind vielfältig

Im Folgenden sind einige Methoden beschrieben, die bei richtiger Anwendung für den besonderen Wohlfühlfaktor und das richtige Energieniveau sorgen.

Baubiologie

Baubiologie ist ein Sammelbegriff für die umfassende Lehre, Bauwerke nachhaltig umweltfreundlich und schadstofffrei zu errichten.

Elektrobiologie

Elektrobiologie beschäftigt sich mit Belastungen der Umgebung durch elektrische, magnetische und elektromagnetische Wellen und Felder, auch als Elektrosmog bekannt. Für die Gesundheitsvorsorge ist es wichtig, Elektrosmog zu vermeiden bzw. möglichst gering zu halten.

Feng-Shui

Feng-Shui ist Teil der taoistischen  Philosophie  und dient zur Harmonisierung des   Menschen mit seiner   Umgebung. Erreicht wird dies durch eine besondere Gestaltung der Lebensräume. Die Prinzipien des Feng Shui können bei Wohnungseinrichtungen, Hausarchitektur und Landschaftsgestaltung berücksichtigt werden.

Geomantie

Geomantie bedeutet „Wissen der Erde“. Die Aufgabe in der Praxis besteht darin, baubiologisches Wissen mit der Kunst zu vereinen, die Identität eines Lebensraumes zu erfassen und ihm durch Gestaltung, Kunst oder Landschaftsplanung individuellen Ausdruck zu verleihen.

Lichtbiologie und Farbgestaltung

Die energetischen, physischen und psychischen Wirkungen von Farben sind essentiell bei der Gestaltung von Räumen. Ebenso spielt die biologische Wirkung von Licht und die Auswahl von Lichtquellen  für  die Lebensqualität  eine entscheidende Rolle.

Radiästhesie

Radiästhesie nennt man das Wahrnehmen von Strahlungen natürlichen oder technischen Ursprungs mithilfe von Wünschelrute, Pendel oder Tensor.

Strahlungen, die uns Menschen beeinflussen, sind:

  • Wasseradern und Wasserquellen
  • elektromagnetische Felder
  • feinstoffliche Phänomene (morphogene Felder, Auren)

Gitterstrukturen der Erde: Globalnetzgitter, Hartmann-Gitter , Curry Netz usw. 

  • geologische Verwerfungszonen

Wenn Sie mehr über die Energie in Ihrem Wohnumfeld er- fahren möchten und Wohnqualität oder Geschäftserfolg optimieren möchten, wenden Sie sich an RaumenergetikerInnen Ihres Vertrauens!

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema