Lade Inhalte...

Admira nach 2:2 bei St. Pölten weiter Letzter

Von nachrichten.at/apa   23.Januar 2021

reuters
Marcus Maier (Admira) und Dor Hugi (SKN) im Zweikampf

Die Südstädter erreichten am Samstag in der 13. Runde auswärts gegen den SKN St. Pölten ein 2:2 und sind nun punktegleich mit dem Vorletzten SCR Altach. Die Austria verbesserte sich durch ein 1:0 bei der SV Ried an die neunte Stelle, der WAC kam im eigenen Stadion gegen den TSV Hartberg nicht über ein 0:0 hinaus.

Bereits am Freitag hatte Rapid daheim gegen Sturm Graz mit 4:1 gewonnen und damit die Tabellenführung übernommen. Die Hütteldorfer könnten aber am Sonntag von Red Bull Salzburg (in Altach) und dem LASK (in Linz gegen WSG Tirol) wieder überholt werden.

copyright  2021
21. April 2021