Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Fußball-EM 2024: Das sind Lied, Pokal und Maskottchen!

Von Teresa Guggenberger, 14. Mai 2024, 14:15 Uhr
Fußball EM, Maskottchen und Pokal
Albärt ist das Maskottchen der Fußball-EM 2024. Der berühmte Pokal steht schon bereit.  Bild: (APA/dpa/Peter Kneffel)

Alles bereit: In einem Monat startet die Fußball-EM. Nicht nur die Mannschaften scharren in den Startlöchern – auch Lied, Maskottchen und Pokal stehen schon bereit!

Nanu, was macht denn ein Bär im Fußballstadion? Ganz einfach: Das ist nicht irgendein Bär. Dieser flauschige Kollege heißt Albärt. Und Albärt ist das Maskottchen der Fußball-EM der Herren 2024. Erwachsene und Kinder aus ganz Europa durften abstimmen, welches Maskottchen die Sportler bei der Fußball-Europameisterschaft anfeuern soll. Und Albärt war der Sieger!

Der Bär möchte aber nicht nur die Fußballer anfeuern. Er will auch Kinder zu mehr Sport bewegen.

Keine Fußball-EM ohne eigenes Lied!

Als Zeichen der Sportveranstaltung gibt es nicht nur das Maskottchen. Jede Fußball-EM bekommt auch ihr eigenes Lied. Dieses Musikstück soll zum Beispiel immer dann gespielt werden, wenn ein Tor geschossen wird.

Das Lied für die EM 2024 kommt von Sängerin Leony (sprich: leoni). Sie hat das Musikstück gemeinsam mit anderen Musikern aufgenommen – nämlich mit der Band (sprich: bänd) OneRepublic (sprich: won repablik) und Meduza (sprich: medusa).

Das Lied trägt den Namen "Fire" (sprich: faier). Das ist Englisch und bedeutet "Feuer". Doch nicht alle waren begeistert von diesem EM-Hit. Einige Fans waren enttäuscht, dass bei diesem Lied auf Englisch gesungen wird. Diese Menschen sind der Meinung, dass das Lied Deutsch sein sollte, weil die Fußball-EM in Deutschland stattfindet.

Hier kannst du dir das Lied anhören: 

Leony lässt sich davon aber nicht die Laune verderben. Sie freut sich auf die EM und vor allem auf das erste Spiel. Denn dort darf sie auftreten und das Lied vor Publikum singen!

Fußball-EM: der Pokal

Auch wenn noch nicht klar ist, wer ihn am Ende der EM in den Händen halten wird: Der berühmte Pokal steht schon bereit. Und er hat bereits einiges hinter sich: Der Pokal reiste von Stadt zu Stadt und war in allen Stadien, in denen bei der EM gespielt wird, ausgestellt. Nun ist er in München angekommen. Und dort bleibt er vorerst auch.

Das ist ein Artikel aus der aktuellen Ausgabe der KinderNachrichten – der Wochenzeitung der OÖNachrichten für 6-12 Jährige. Nähere Infos: www.kindernachrichten.at oder gleich gratis testen: www.kindernachrichten.at/testen

mehr aus Sport

Warum Torhüter die Welt anders wahrnehmen

Schummeln beim Sport: Was ist Doping?

Kindernachrichten: Das haben eure Eltern früher gespielt

1700 Jahre alt: „Fußball“ aus der Römerzeit gibt Rätsel auf