Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2018
Wir sind Zeitung 2018

Wir sind Zeitung, Teil 3

Fake-News: Wie kann ich mich schützen?

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Mathia und Stefanie 

Name der Gruppe: Die Klatschpresse

Alter: 13&14

Anzahl der Gruppenmitglieder: 2

 

WIEN. Die liebste Opernballbegleitung von Richard Lugner zeigte viel zu viel Bein am 8. Februar 2018 beim 62. Opernball.

Am 8. Februar 2018 kreuzte Richard Lugner mit der US-Schauspielerin Melanie Griffith auf. Mit ihr habe er den besten Gast aller Zeiten, sprach der Baumeister stolz.

Doch beim 62. Opernball zeigte die liebste Opernballbegleitung viel zu viel Bein: Richard Lugner stieg ihr beim roten Teppich bei der Eingangstreppe radikal auf das Designerkleid - Das Kleid riss ihr bis zur Hüfte auf und sie konnte nichts mehr dagegen tun!

Doch war es ein Zufall oder von Richard Lugner geplant worden? Die Nerven lagen ihm nämlich blank und mit dem 20 Jahre alten Retro-Stück war Richard Lugner überhaupt nicht zu frieden. Melanie Griffith wurde diesmal auch nicht von ihm ausgewählt, sondern von seiner Tochter Jacky. Der Hollywood-Star gab sich auch vor dem Opernball nicht zufrieden, angefangen bei allen möglichen Hair- und Makeup-Stylisten bis hin zum Kleid. Die höchst anspruchsvolle Frau war auch bei der Ankunft überhaupt nicht glücklich, da sie gegen ihren Willen von Richard Lugner inklusive Blumenstrauß beim Wiener Flughafen empfangen wurde.

Mitten im Opernball war Melanie Griffith plötzlich unangekündigt mit ihrem zerrissenen „Trauerkleid“ verschwunden und etwas später mit einem neuen und moderneren Kleid aufgetaucht.

Opernballmalheur: Melanie Griffith zeigt viel Bein

Name: Mathia und Stefanie 

Name der Gruppe: Die Klatschpresse

Alter: 13&14

Anzahl der Gruppenmitglieder: 2

 

WIEN. Die liebste Opernballbegleitung von Richard Lugner zeigte viel zu viel Bein am 8. Februar 2018 beim 62. Opernball.

Am 8. Februar 2018 kreuzte Richard Lugner mit der US-Schauspielerin Melanie Griffith auf. Mit ihr habe er den besten Gast aller Zeiten, sprach der Baumeister stolz.

Doch beim 62. Opernball zeigte die liebste Opernballbegleitung viel zu viel Bein: Richard Lugner stieg ihr beim roten Teppich bei der Eingangstreppe radikal auf das Designerkleid - Das Kleid riss ihr bis zur Hüfte auf und sie konnte nichts mehr dagegen tun!

Doch war es ein Zufall oder von Richard Lugner geplant worden? Die Nerven lagen ihm nämlich blank und mit dem 20 Jahre alten Retro-Stück war Richard Lugner überhaupt nicht zu frieden. Melanie Griffith wurde diesmal auch nicht von ihm ausgewählt, sondern von seiner Tochter Jacky. Der Hollywood-Star gab sich auch vor dem Opernball nicht zufrieden, angefangen bei allen möglichen Hair- und Makeup-Stylisten bis hin zum Kleid. Die höchst anspruchsvolle Frau war auch bei der Ankunft überhaupt nicht glücklich, da sie gegen ihren Willen von Richard Lugner inklusive Blumenstrauß beim Wiener Flughafen empfangen wurde.

Mitten im Opernball war Melanie Griffith plötzlich unangekündigt mit ihrem zerrissenen „Trauerkleid“ verschwunden und etwas später mit einem neuen und moderneren Kleid aufgetaucht.

Weitere Texte: