Lade Inhalte...

Verschwundene Person nach Suchaktion gefunden

Von nachrichten.at/apa   20.Oktober 2020

Symbolbild

Wie berichtet informierte ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Montag die Polizei, da er in St. Johann am Walde neben der Frauscherecker Landessraße eine Person liegen sah. Kurz darauf sei er zu dieser Stelle zurückgefahren, dort habe er aber nur noch eine Tasche mit Lebensmitteln gefunden. Die Person war jedoch verschwunden. Daraufhin wurde eine Suchaktion nach dem Mann angeordnet.

An der Suche beteiligten sich der FLIR Hubschrauber aus Salzburg, drei Polizeidiensthundestreifen und 50 Mann der FF Frauschereck und der FF St. Johann am Walde. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung der Gemeinde Sankt Johann am Walde konnte die Polizei am Dienstag einen 63-Jährigen Rumänen als die abgängige Person ermitteln. Er gab an, dass er einkaufen war und am Abend mit den Einkaufstaschen zu Fuß entlang der Frauscherecker Landesstraße nach Hause unterwegs war. Laut seinen Angaben ist ihm ein Fahrzeug entgegengekommen, von dessen Scheinwerfer er geblendet wurde. Daraufhin stürzte er. Anschließend sei er nach Hause gegangen.

copyright  2021
04. Dezember 2021