Lade Inhalte...

Warum OÖNplus?

Ihr großes Plus auf nachrichten.at

Wir leben in politisch turbulenten Zeiten und in einer Phase der Umbrüche. Auch klassische Medien müssen sich neu orientieren und sortieren, weil im Internet für alles und jedes Öffentlichkeit geschaffen wird und eine digitale Verführbarkeit Unübersichtlichkeit und Orientierungslosigkeit zur Folge hat. Fake News, Filterblase und mediale Manipulation sind die Schlagworte dazu.

Mehr denn je sind damit heute traditionelle journalistische Tugenden gefordert: Aufrichtigkeit, Seriosität, das Überprüfen von Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt, das Einordnen und Selektieren, all das sind Aufgaben die professionell erledigt werden müssen. Journalisten sind Türsteher, die zwischen wichtig und unwichtig, wahr und unwahr zu unterscheiden wissen. Ihr Job ist heute wichtiger denn je. Die Demokratie braucht diese klassischen Medien als Stützpfeiler, erst recht im digitalen Raum.

Wir sind von der guten Zukunft des Qualitätsjournalismus überzeugt. Guter und verlässlicher Journalismus kann aber nicht auf Dauer kostenlos betrieben werden. Mehr als 100 Redakteure arbeiten im  Newsroom in Linz und unseren elf Büros in ganz Oberösterreich für Sie. Daher werden die Oberösterreichischen Nachrichten ab heute ausgewählte, exklusive und weiterführende Artikel, Kommentare und Analysen nicht mehr kostenlos ins Netz stellen. Andere österreichische Medien haben diesen Schritt bereits vollzogen. Diese Umstellung geschieht auch im Sinne unserer mehr als 100.000 Abonnenten, die bereits jetzt für ihre Zeitung und die Inhalte bezahlen.

Klassische Nachrichten, die allgemein verfügbar sind, werden auf nachrichten.at wie bisher ohne Einschränkung publiziert, also frei verfügbar sein. Auch sind wir bemüht unser digitales Angebot mit neuen Angeboten und zusätzlichen Inhalten anzureichern. Exklusive und weiterführende Inhalte jedoch, die für Abonnenten einen klassischen Mehrwert bedeuten, werden unter der Marke "OÖNplus" künftig einen Preis und somit auch einen Wert haben. Abonnenten und jene, die es werden wollen, können dieses Angebot jetzt vier Wochen testen.

Wir sind überzeugt, dass diese intensive, digitale und engagierte Berichterstattung Medien zukunftssicher macht. Gerade die lokale Nachricht ist ein journalistischer Schatz. Ihr ganz besonders gilt unser Augenmerk. Wir freuen uns, wenn Sie auch Teil der großen OÖN-Familie sind.

Mit freundlichen Grüßen,
Gerald Mandlbauer,
Chefredakteur der OÖNachrichten

Gerald Mandlbauer
ooenplus-exklusive-inhalte

Exklusive Inhalte

ooenplus-exklusive-inhalte

Mehr als 100 Journalistinnen und Journalisten der OÖNachrichten recherchieren vor Ort und schreiben Tag für Tag an exklusiven Berichten, die ab sofort mit dem OÖNplus-Logo gekennzeichnet sind.

ooenplus-fundierte-kommentare

Fundierte Kommentare und Analysen

Exklusive Hintergrundberichte, fundierte Kommentare, Leitartikel und Analysen zu aktuellen Themen: All das und noch viel mehr finden Sie ab sofort auf nachrichten.at!

ooenplus-fundierte-kommentare
ooenplus-merkliste

Merkliste

ooenplus-merkliste

Als OÖNachrichten Digital-Abonnent können Sie Artikel merken, um sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu lesen. Außerdem können Sie Ihren Lieblingsautoren "folgen" oder sich bestimmte Themen, die Sie besonders interessieren, auf Ihre persönliche Merkliste setzen.

help Häufig gestellte Fragen

Welche Inhalte und Funktionen sind als OÖNplus gekennzeichnet? 

  • exklusive Hintergrundberichte und die besten regionalen Nachrichten aus Oberösterreich
  • Analysen und fundierte Kommentare
  • Meinungen und Portraits
  • die Merkliste auf nachrichten.at

Warum muss ich nun für digitale Inhalte bezahlen? 
Wie viel kostet OÖNplus bzw. das OÖNachrichten Digital-Abo? 
Wie funktioniert der kostenlose 4-Wochen-Test? 
Welche Leistungen sind im OÖNachrichten Digital-Abo enthalten? 
mail
Ich habe noch Fragen. An wen darf ich mich wenden?

Sie haben Fragen zu OÖNplus oder unserem OÖNachrichten Digital-Abo? Sie haben Feedback für uns? Dann schreiben Sie uns! Unter folgender E-Mail-Adresse helfen wir Ihnen gerne weiter: plus@nachrichten.at