Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Was tut sich

Zwölfjähriger ist Weltmeister im Kopfrechnen

Von Barbara Jauk   19. Juli 2022 11:02 Uhr

Aaryan Shukla (Mitte) landete auf Platz eins, Ono Tetsuya (rechts) auf Platz zwei und Mohammad El Mir auf Platz drei

Aaryan Shukla aus Indien hat sich bei der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen in Deutschland gegen 34 Gegner durchgesetzt.

Er ist erst zwölf Jahre alt und trotzdem schon Weltmeister: Aaryan Shukla hat sich bei der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen zum Weltmeister gekürt. Der Bub aus Indien hat sich gegen 34 Gegner durchgesetzt. Die Weltmeister wurden in verschiedenen Kategorien ermittelt. Die Teilnehmer mussten zum Beispiel zehn zehnstellige Zahlen im Kopf zusammenrechnen. Außerdem mussten sie zwei achtstellige Zahlen malrechnen. Ganz schön schwierig. Normale Menschen brauchen dazu einen Taschenrechner oder zumindest Zettel und Stift.

Auf Platz zwei und drei hinter Aaryan Shukla landeten Japaner Ono Tetsuya und Mohammad El Mir aus dem Libanon. Auch Österreich war bei der Weltmeisterschaft in Deutschland vertreten.