Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 11:38 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 11:38 Uhr   °C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor
Motormarkt Suche
Motornachrichten

Mitsubishi Eclipse Cross: Abseits gewohnter Spuren

Abseits gewohnter Spuren

Mit dem neuen Eclipse Cross wagt sich Mitsubishi erstmals unter die Lifestyle-SUVs.

WLTP-Norm:

WLTP-Norm: "In 99 Prozent der Fälle ist der CO2-Ausstoß höher"

Günther Kerle über höhere NoVA, höhere Sachbezug-Zahlungen und Fahrverbote.

Radweg oder doch kein Radweg?

Radweg oder doch kein Radweg?

LINZ. OÖN-Leser schicken Fotos von Kreuzungen, die unklar geregelt sind.

VKI: Klage gegen VW wegen

VKI: Klage gegen VW wegen "Irreführung"

WIEN. Auf den Volkswagen-Konzern kommt neuer Ungemach zu. Obwohl der Konzern stets beteuert, dass die vom Kraftfahrtsbundesamt (KBA) genehmigten Updates keinerlei Nachteile für die betroffenen Diesel-Modelle bringen, ist der Verein für Konsumenteninformation (VKI) davon nicht recht überzeugt.

Kommentare (1)

Schweiz: Größter E-Lkw der Welt

Schweiz: Größter E-Lkw der Welt

BERN. Er heißt Komatsu HD 605-7, steht als 110-Tonnen-Muldenkipper in einem Steinbruch im Kanton Bern (Schweiz) im Einsatz und ist der größte Elektro-Lkw der Welt.

Kommentare (2)

Crashtest: Drei Höchstnoten

Crashtest: Drei Höchstnoten

WIEN. Drei neue Modelle traten zum verschärften ÖAMTC-Crashtest an: BMW X4, Ford Focus und Volvo XC40. Alle drei Autos erreichten die Höchstwertung von fünf Sternen.

Putins Dienstkarosse:

Putins Dienstkarosse: "Made in Russia" statt Mercedes

HELSINKI. Lada, Wolga oder Mercedes? Der Kreml entschied sich 1990 für Dienstkarossen aus Stuttgart. Auch Vladimir Putin vertraute auf deutsche Qualität ehe er 2012 den Auftrag erteilte, eine russische Variante für Staatsbesuche etc. zu bauen.

Kommentare (10)

NOx-Reduktion um 95 Prozent

GRAZ. Die Technologie heißt ASDS (Ammonia Storage and Delivery System) und wurde von Amminex, einem Unternehmen des französischen Faurecia-Konzerns, entwickelt.

Auto-Apotheke: Viele abgelaufen

WIEN. Kaufen, reinlegen, hoffen, dass man’s nie braucht: Verbandskästen in Autos fahren oft jahrelang unbenutzt mit.

Neuer Audi TT war zu Besuch im Fitnessstudio

SALZBURG. Maskuliner und progressiver ist das Design des Facelift-TT-Modells, sagt Audi. Auf Deutsch: Sowohl das Coupé als auch der Roadster waren im Fitnessstudio.

Ford ruft in Österreich rund 5.700 Fahrzeuge zurück

WIEN. Ford ruft wegen Problemen mit der Kupplung in Österreich rund 5.700 Autos zurück, in Deutschland sind fast 190.000 Fahrzeuge betroffen.

Ein Hauch von  japanischer Kirschblüte

Mazda MX5 Takumi: Ein Hauch von japanischer Kirschblüte

Mazda frischt sein "Original" auf – der Roadster erhält mehr Sound und komfortablere Sitze.

Kommentare (1)

Er dieselt alle Zweifel weg

Mercedes E 220d: Er dieselt alle Zweifel weg

Ist der Diesel ein Auslaufmodell? Der Mercedes 220d brummt leise, aber deutlich: "Nein".

Ford-Akkupack zu gewinnen

Ford-Akkupack zu gewinnen

Bei der Präsentation des neuen Focus spendierte Ford einen Akkupack zum Aufladen von Smartphones, Tablets usw. Wir verlosen den Stromspeicher plus einem Original-Ford-Notizbuch.

"Bei den Dieseln gibt’s keine Ladenhüter"

LINZ. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind die Selbstzünder trotz Diesel-Affäre sehr begehrt.

2025 werden noch 94 Prozent der Autos von Verbrennern angetrieben

2025 werden noch 94 Prozent der Autos von Verbrennern angetrieben

Magna-Studie weist den Trend: In sieben Jahren werden sechs Prozent der Neuwagen mit reinem E-Antrieb unterwegs sein – 2030 steigt die Quote auf 13 Prozent.

Kommentare (6)

Ein kleiner Schritt für Kia, ein großer für den Sportage

Ein kleiner Schritt für Kia, ein großer für den Sportage

Das 48-Volt-Mild-Hybrid-System hilft beim Spritsparen.

Fotogalerie

Der Kleine zeigt Muskeln

Der Kleine zeigt Muskeln

SALZBURG. Audi schickt die zweite Auflage des A1 auf den Markt: Markanteres Design, nur noch Fünftürer.

Fotogalerie Kommentare (2)

Helferlein halten den neuen Ford Focus in der Spur

Helferlein halten den neuen Ford Focus in der Spur

NIZZA. Die vierte Generation des Topsellers kann automatisiert Fahren auf Level 2 – Neuer Drei- und Vierzylinder – Ab 19.580 Euro.

Fotogalerie

Digitale Vignette sofort gültig

Digitale Vignette sofort gültig

WIEN. Der Vorteil ist offensichtlich: Dank der digitalen Autobahnvignette entfällt das lästige Abkratzen der Klebe-Variante.

Kommentare (31)

Kona schafft 482 Kilometer

Kona schafft 482 Kilometer

WIEN. Nach dem Ioniq bietet Hyundai das nächste E-Modell an: den Kona.

Kommentare (3)

74 Prozent sind Firmenautos

LINZ. 58 Prozent aller neu zugelassenen Neuwagen in Oberösterreich sind Firmenautos, zeigt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf.

Entspanntes Gleiten

Lexus NX 300h: Entspanntes Gleiten

Dauertest: Der Lexus NX 300h erwies sich bei einem Trip in die Toskana als idealer Begleiter.

Kommentare (2)

Der Bär steppt im Sportlerdress

Skoda Kodiaq 4x4 Sportline: Der Bär steppt im Sportlerdress

Skoda trimmt den mächtigen SUV Kodiaq auf sportlich und fährt sehr gut damit.

"Wichtig ist, dass die Freude am Fahren erhalten bleibt"

Karl-Martin Studener übernahm die ÖAMTC-Fahrtechnik.

Viel Luxus und eine klassische Bauhaus-Architektur

Viel Luxus und eine klassische Bauhaus-Architektur

Mercedes gewährte einen Blick hinter die Kulissen der eigenen Design-Schmiede und zeigte ein wenig Zukunft her.

Höglinger: Mehr Platz für Werkstätte, Gebrauchtwagen und Motorräder

Höglinger: Mehr Platz für Werkstätte, Gebrauchtwagen und Motorräder

Österreichs größter privater BMW-Händler eröffnete 2400 Quadratmeter großen Neubau.

Die siebte Auflage des Wrangler: Das Kult-Abenteuer geht weiter

Die siebte Auflage des Wrangler: Das Kult-Abenteuer geht weiter

Der Jeep Wrangler erinnert trotz hochmoderner Technik an seinen Urahnen.

Fotogalerie

Motorradhelme im Test: Keiner schaffte Bestnote

Motorradhelme im Test: Keiner schaffte Bestnote

LINZ. Probleme für Ersthelfer beim Ausziehen der Helme.

Hybrid-Porsche knackte Rekord

Hybrid-Porsche knackte Rekord

ADENAU. 73 Rechts- und Linkskurven, bis zu 17 Prozent Gefälle bzw. elf Prozent Steigung sowie 300 Meter Höhenunterschied: Die 20,8 Kilometer der Nürburgring-Nordschleife gelten als Mekka der Motorsport-Fans.

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS