Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2018
Wir sind Zeitung 2018

Wir sind Zeitung, Teil 3

Fake-News: Wie kann ich mich schützen?

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Lara Niederhuemer
Alter: 13
Schule: NMS der Franziskanerinnen Linz
Klasse: 4b

Fake News sind Nachrichten, die eigentlich nicht der Wahrheit entsprechen. Es setzt sich aus wie Wörtern zusammen: "Fake" heißt "gefälscht" und "News" bedeutet "Nachrichten". In Fake News sind meistens falsche Nachrichten, gefälschte Bilder und vieles mehr enthalten.

Zunächst einmal lässt sich sagen, dass Fake News oder andere Meldungen, die falsch sind, vor allem in sozialen Netzwerken verbreitet werden. Ich habe gerade ein aktuelles Thema recherchiert, wobei es sich angeblich um eine Grippe-Warnung auf WhatsApp und Co handelt.
Diese Warnung ist ein Kettenbrief, indem geschrieben wird, dass es ein Virus gibt, wo zum Beispiel steht, dass wenn das Kind Fieber und Gliederschmerzen hat, man sofort zum Arzt gehen soll. Zwei Kinder sind an diesem Virus angeblich schon gestorben. Fakt ist aber, dass nach gründlicher Recherche die echte Grippe bzw. Influenza eine hochansteckende Viruserkrankung ist. Man sollte diese keinesfalls unterschätzen.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass Bilder, Videos und vieles mehr nicht veröffentlicht werden. Es darf keine Hysterie ausgelöst werden und Panik ausbrechen. Die Folge ist, dass dann jeder Angst bekommt.

Dementsprechend muss man vorsichtig im Internet sein. Des Weitern sollte man diese Nachrichten und Kettenbriefe nicht ernst nehmen, nicht weiterschicken und man sollte sie auch ignorieren. Diese Kette muss man unterbrechen, damit das Internet nicht von noch mehr Fake News überschwemmt wird.

Meine Meinung zu diesem Thema lautet, dass jeder aufpassen muss, was er/sie mit seinem/ihrem Handy macht und was man hochlädt. Man muss vorsichtig im Internet sein und die Kettenbriefe ignorieren. Es kann dadurch zu Fake News kommen. Darum seid vorsichtig, wie ihr mit Nachrichten im Internet umgeht!!

Fake News- Grippe- Warnung per WhatsApp

Name: Lara Niederhuemer
Alter: 13
Schule: NMS der Franziskanerinnen Linz
Klasse: 4b

Fake News sind Nachrichten, die eigentlich nicht der Wahrheit entsprechen. Es setzt sich aus wie Wörtern zusammen: "Fake" heißt "gefälscht" und "News" bedeutet "Nachrichten". In Fake News sind meistens falsche Nachrichten, gefälschte Bilder und vieles mehr enthalten.

Zunächst einmal lässt sich sagen, dass Fake News oder andere Meldungen, die falsch sind, vor allem in sozialen Netzwerken verbreitet werden. Ich habe gerade ein aktuelles Thema recherchiert, wobei es sich angeblich um eine Grippe-Warnung auf WhatsApp und Co handelt.
Diese Warnung ist ein Kettenbrief, indem geschrieben wird, dass es ein Virus gibt, wo zum Beispiel steht, dass wenn das Kind Fieber und Gliederschmerzen hat, man sofort zum Arzt gehen soll. Zwei Kinder sind an diesem Virus angeblich schon gestorben. Fakt ist aber, dass nach gründlicher Recherche die echte Grippe bzw. Influenza eine hochansteckende Viruserkrankung ist. Man sollte diese keinesfalls unterschätzen.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass Bilder, Videos und vieles mehr nicht veröffentlicht werden. Es darf keine Hysterie ausgelöst werden und Panik ausbrechen. Die Folge ist, dass dann jeder Angst bekommt.

Dementsprechend muss man vorsichtig im Internet sein. Des Weitern sollte man diese Nachrichten und Kettenbriefe nicht ernst nehmen, nicht weiterschicken und man sollte sie auch ignorieren. Diese Kette muss man unterbrechen, damit das Internet nicht von noch mehr Fake News überschwemmt wird.

Meine Meinung zu diesem Thema lautet, dass jeder aufpassen muss, was er/sie mit seinem/ihrem Handy macht und was man hochlädt. Man muss vorsichtig im Internet sein und die Kettenbriefe ignorieren. Es kann dadurch zu Fake News kommen. Darum seid vorsichtig, wie ihr mit Nachrichten im Internet umgeht!!

Weitere Texte: