Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2018
Wir sind Zeitung 2018

Wir sind Zeitung, Teil 3

Fake-News: Wie kann ich mich schützen?

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Konstantin Riegler
Alter: 13
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 3A

Die Nachricht, dass Apple schon fast pleite ist, schockiert die Leute, vor allem die eigenen User von Geräten von Apple sind schwer betroffen. Es gibt ein Gerücht, das meint, Apple habe zu viel Geld in das iPhone X investiert. Deswegen wurde das Handy zu teuer und somit gab es nur noch wenige, die sich das überteuerte Gerät kauften. "Für ein Handy, das in ein-zwei Jahren sowieso kaputt ist, gebe ich auf gar keinen Fall 1200 Euro aus!", so Ronald Klaus, "stattdessen steige ich auf Samsung um und kaufe mir ein Mittelklasse Handy, das nicht so viel Geld kostet, denn bei Apple gibt es keine Mittelklasse." Weil Kunden von Apple auf Samsung umsteigen, nimmt Samsung mehr ein. Aber Samsung will noch mehr Geld verlangen, und da OnePlus fast so gut wie Samsung, und nebenbei noch viel billiger ist, nimmt OnePlus den Platz von Apple ein und eröffnet Samsung die Konkurrenz. Da immer mehr Apple User zu Samsung wechseln, wird Samsung beliebter und darum wechseln auch Kunden von Huawei zu Samsung, dadurch nimmt Huawei weniger Geld ein und es wird teurer. Weil Huawei jetzt noch teurer wurde, Samsung ebenfalls und Apple fast am Boden zerstört ist, steigen viele interessierte Handybenutzer auf Nokia um, denn die Handys dort sind billiger. Im Lauf der Zeit macht Nokia immer mehr Gewinn und die Marke baut sich auf. Nokia nimmt weitere Handyspezialisten unter Vertrag, innerhalb eines Jahres soll Nokia besser als Samsung sein.

Apple geht pleite!

Die aktuellsten Gerüchte zu Apples neue iPhones

Name: Konstantin Riegler
Alter: 13
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 3A

Die Nachricht, dass Apple schon fast pleite ist, schockiert die Leute, vor allem die eigenen User von Geräten von Apple sind schwer betroffen. Es gibt ein Gerücht, das meint, Apple habe zu viel Geld in das iPhone X investiert. Deswegen wurde das Handy zu teuer und somit gab es nur noch wenige, die sich das überteuerte Gerät kauften. "Für ein Handy, das in ein-zwei Jahren sowieso kaputt ist, gebe ich auf gar keinen Fall 1200 Euro aus!", so Ronald Klaus, "stattdessen steige ich auf Samsung um und kaufe mir ein Mittelklasse Handy, das nicht so viel Geld kostet, denn bei Apple gibt es keine Mittelklasse." Weil Kunden von Apple auf Samsung umsteigen, nimmt Samsung mehr ein. Aber Samsung will noch mehr Geld verlangen, und da OnePlus fast so gut wie Samsung, und nebenbei noch viel billiger ist, nimmt OnePlus den Platz von Apple ein und eröffnet Samsung die Konkurrenz. Da immer mehr Apple User zu Samsung wechseln, wird Samsung beliebter und darum wechseln auch Kunden von Huawei zu Samsung, dadurch nimmt Huawei weniger Geld ein und es wird teurer. Weil Huawei jetzt noch teurer wurde, Samsung ebenfalls und Apple fast am Boden zerstört ist, steigen viele interessierte Handybenutzer auf Nokia um, denn die Handys dort sind billiger. Im Lauf der Zeit macht Nokia immer mehr Gewinn und die Marke baut sich auf. Nokia nimmt weitere Handyspezialisten unter Vertrag, innerhalb eines Jahres soll Nokia besser als Samsung sein.

Weitere Texte: