Lade Inhalte...

Wirtschaft

Zwischen 20 und 80 Prozent Umsatzersatz

16. November 2020 00:04 Uhr

Zwischen 20 und 80 Prozent Umsatzersatz
Finanzminister Gernot Blümel: Überschreitungsermächtigung für Budget 2020 reicht für neue Maßnahmen aus.

WIEN. 20 bis 60 Prozent für den Handel je nach Warengattung - Persönliche Dienstleister bekommen bis zu 80 Prozent.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wie erwartet, muss am Dienstag ein großer Teil der Wirtschaft zusperren. Dafür werden die Hilfen aus dem Staatshaushalt noch einmal angehoben. Die Kosten für Entschädigungen der betroffenen Betriebe werden sich dadurch im Vergleich zum "Lockdown Light" auf schätzungsweise drei Milliarden Euro verdoppeln, sagt Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Dazu kommen aber noch Entschädigungen für Zulieferer, die noch nicht abschätzbar seien.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper