Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

"Weitertun wie bisher führt ins Nichts"

26. Februar 2021 00:04 Uhr

LINZ. Wie die Krise gewohnte Denkmuster in der Wirtschaft verändert.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Veränderung sei in der Wirtschaft keine Option, sondern eine Notwendigkeit. Das sagte gestern die Unternehmensberaterin Gertraud Leimüller beim "Denkfrühstück" des Netzwerks Werbung der Wirtschaftskammer Oberösterreich und der OÖNachrichten. Gerade die Coronakrise werfe gewohnte Denkmuster über den Haufen und zwinge Unternehmer, sich selbst neu zu erfinden. "Wenn man wirtschaftlich auf dem Laufenden bleiben will, muss man das ohnehin alle sieben bis acht Jahre tun", sagte Leimüller, die