Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Warum die Pandemie auch für die heimischen Apotheken ungesund ist

25. Januar 2021 00:04 Uhr

LINZ. Weniger Frequenz, dafür mehr Konkurrenz aus dem Internet drücken auf die Umsätze.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Österreich steckt seit Monaten in einer Gesundheitskrise fest – und dennoch gehören die Apotheken nicht zu den Gewinnern dieser Corona-Pandemie. Standorte in Innenstädten und Einkaufszentren mussten 2020 mangels Frequenz Umsatzeinbrüche von bis zu 40 Prozent verkraften. Neben der ausbleibenden Kundschaft machten den Eigentümer-geführten Apotheken die Onlinehändler das Leben schwer.