Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Oberösterreichs Bauern fordern "Klimazölle"

Von Ulrike Rubasch  25. Juni 2021 00:04 Uhr

LINZ. Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Oberösterreich.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die heimischen Landwirte sind mit vielen Umweltvorschriften und Klimaplänen der EU konfrontiert, von Restriktionen bei Dünge- und Pflanzenschutzmitteln bis zur Ammoniakreduktion bei der Gülleausbringung. Jetzt fordern sie die österreichische Bundesregierung auf, sich auf EU-Ebene für Klimazölle auf Importe aus Drittstaaten einzusetzen, die weniger strengen Klimaschutzstandards unterliegen.