Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Lenzing - "Die Krise wird uns noch für einige Quartale beschäftigen"

06. August 2020 00:04 Uhr

"Die Krise wird uns noch für einige Quartale beschäftigen"
Die etwas höhere Nachfrage nach Fasern im Hygienebereich konnte die Verluste nur verringern, nicht ausgleichen.

LENZING. Corona drückte Faserhersteller Lenzing in die Verlustzone.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der börsennotierte oberösterreichische Spezialfaserhersteller Lenzing war im ersten Halbjahr mit einem "sehr, sehr herausfordernden Marktumfeld" konfrontiert. Die Textilindustrie und der Textilhandel schalteten coronabedingt einige Gänge zurück, sodass auch Lenzing wegen geringer Nachfrage nach Fasern auf dem Weltmarkt in die Verlustzone rutschte. Die Preise erreichten teils historische Tiefstände.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper