Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Für Radbranche geht es um 70 Prozent des Umsatzes

06. April 2020 00:04 Uhr

MATTIGHOFEN/LINZ. Hersteller und Händler sind trotz geschlossener Geschäfte mit hoher Nachfrage der Kunden konfrontiert.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zum Saisonstart von März bis Mai macht die Fahrradbranche normalerweise 70 Prozent ihres Umsatzes. Hersteller und Händler sind auf der Suche nach Auswegen, denn vorerst sind die Geschäfte geschlossen – obwohl gerade wegen der Corona-Pandemie die Nachfrage so groß ist wie nie zuvor.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper