Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

"Die synthetischen Kraftstoffe sind bei der Mobilitätswende der Königsweg"

Von Clemens Schuhmann  09. Mai 2022 00:04 Uhr

LINZ. Bernd Zierhut, Geschäftsführer von Doppler Mineralöle, spricht im OÖNachrichten-Interview über die Zukunft der Tankstellen.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Die Umstellung des Pkw-Fuhrparks in Österreich werde wesentlich länger dauern als prognostiziert, sagt Bernd Zierhut, Geschäftsführer von Doppler Mineralöle in Wels, im Interview. Daher werde es die synthetischen Kraftstoffe brauchen: "Wollen wir in der Masse CO2-neutral fahren, wäre der Betrieb von Verbrennungsmotoren mit synthetischen Kraftstoffen eine adäquate Lösung." OÖN: Aktuell gibt es in Österreich 2800 Tankstellen. Gleichzeitig nimmt die E-Mobilität an Fahrt auf. Was bedeutet das für