Lade Inhalte...

Wirtschaft

Raiffeisen Oberösterreich steigt bei Kapsch ein

Von Dietmar Mascher  13. Juli 2021 00:04 Uhr

WIEN / LINZ. Beteiligungsfirma Invest AG übernimmt knapp ein Viertel der Kapsch BusinessCom – Familie ordnet Konzern neu

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Familie Kapsch ordnet ihre Firmengruppe neu, und Raiffeisen Oberösterreich spielt dabei eine zentrale Rolle. Nach dem Okay der Wettbewerbsbehörden wird die Kapsch BusinessCom mit 1300 Beschäftigten aus der Kapsch Familienholding ausgegliedert. Letztere gehört derzeit zu je einem Drittel den Stiftungen der Geschwister Georg, Kari und Elisabeth Kapsch. Jetzt gehen die Geschwister geschäftlich zum Teil getrennte Wege.