Lade Inhalte...

Pegasus

"Einhorn" im hohen Norden: Loxone will sich auf neues Terrain wagen

Von Martin Roithner  14. Mai 2022 00:04 Uhr

Warum der Smarthome-Spezialist Loxone aus Kollerschlag dem Wachstum kaum nachkommt – und sich auf neues Terrain wagen will.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Nur wenige Unternehmen in Oberösterreich haben ein derart rasantes Wachstum hingelegt wie Loxone. Das Technologieunternehmen, 2009 von Thomas Moser und Martin Öller in Kollerschlag gegründet, hat sich mit Komplettlösungen im Bereich der Gebäudeautomation (Beschattung, Beleuchtung, Heizung, Klima, Elektromobilität, Zutritt, Sicherheit, Wellness und Garten) auch über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht – und sieht den Zenit noch bei weitem nicht erreicht.