Lade Inhalte...

Pegasus

Bedarf steigt bis zu 50 Prozent: Warum wir nicht sorglos mit Wasser umgehen dürfen

Von Josef Lehner  25. Juni 2022 00:04 Uhr

Durst nach Wasser

Das Wasserland Österreich muss sich auf geringere Niederschläge und höheren Verbrauch vorbereiten.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Fünf Milliarden Kubikmeter Trinkwasser hat Österreich jedes Jahr zur Verfügung, ohne dass darunter die Grundwasserkörper leiden. Verbraucht werden gut 750 Millionen Kubikmeter im Jahr, also nur ein gutes Sechstel davon. Das spricht für eine sehr komfortable Situation. Trotzdem gibt es keinen Grund, sorglos mit dem nassen Schatz umzugehen.