Lade Inhalte...

Wirtschaft

Langes Warten auf Ware aus Asien: Händler zittern vor Weihnachtsgeschäft

Von Martin Roithner  13. Oktober 2021 00:04 Uhr

LINZ/WIEN. Knappheit bei Elektrogeräten, Spielzeug, Fahrrädern – für Konsumenten wird es teurer.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Wochen und Monate, in denen sich das Jahr zu Ende neigt, sind für den heimischen Handel traditionell die wichtigsten: Spielwaren- oder Elektronikhändler erzielen im demnächst beginnenden Weihnachtsgeschäft und an den Aktionstagen (Singles Day, Black Friday, Cyber Monday) bis zu einem Viertel ihrer Jahresumsätze. Doch heuer könnte es statt einer schönen Bescherung ein böses Erwachen geben.